Home » Tipps & Tricks » Siri für alle : Website nimmt Sprachbefehle entgegen und gleicht diese mit WolframAlpha ab [Chrome Feature]

Siri für alle : Website nimmt Sprachbefehle entgegen und gleicht diese mit WolframAlpha ab [Chrome Feature]

Leider kommen bisher nur iPhone 4S Nutzer in den Genuss der neuen Sprachassistentin Siri. Das Siri durchaus Spaß machen kann, zeigt uns die ansehnliche Liste der Feststellungen, Fragen und Aufgabenbewältigungen, die die Assistentin bereits zu interpretieren versteht. Um das Siri Feature anasatzweise einmal testen zu könne, gibt es nun eine ganz amüsante Webprogrammierung für Googles Chrome Browser. Hier können Spracheingaben über das bekannte Siri Mikrofon getätigt werden, der Abgleich bzw. die Beantwortung der Fragen erfolgt dann über WolframAlpha. Leider versteht die semantische Suchmaschine lediglich die englische Sprache. Dennoch lohnt sich ein Blick auf diese Programmierung.

Die Bedienung des Chrome Features ist spielend einfach. Ihr braucht lediglich auf den Siri Button klicken, um die Eingabemaske sichtbar zu machen. Nur im Chrome Browser erscheint dann im Suchfeld zusätzlich noch einmal ein kleines Mikrofon. Dieses gilt es zu aktivieren um mit der Spracheingabe fortfahren zu können.

–> Download Link für Googles Chrome Browser (PC)

–> Download Google Chrome Browser (Mac)

–> Link zum Chromefeature

Die Entwickler der Jailbreakschmieden tüfteln weiterhin fleißig an der Portierung von Siri für das iPhone 4 und älter. Aktuell ist es jedoch ruhiger geworden, was die Fortschritte dieser Unternehmungen anbelangt. Es liegt auf der Hand, dass zunächst einmal das neue iOS 5.1 Update abgewartet wird. Apple ist weiterhin darum bemüht das leidige Akku Problem zu beseitigen. Es kann also nicht mehr lange dauern, bis iOS 5.1 das Licht der Welt erblickt.

Funde aus der Beta Version bekräftigen zudem die Weiterentwicklung von Siri. Die Programmierer künftiger Applikationen bzw. Updates werden alsbald die Gelegenheit bekommen, dank freigegebener APIs, Siri tiefer integrieren zu können.

Wir sind gespannt und wünschen euch zunächst viel Spaß mit dem Google Chrome Feature!

Siri für alle : Website nimmt Sprachbefehle entgegen und gleicht diese mit WolframAlpha ab [Chrome Feature]
3.25 (65%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


9 Kommentare

  1. versteht echt fast nix…… billige Siri Kopie!

  2. Naja. In einem Jahr sind Spracheingaben auch am Schreibtisch-PC Standard, ausgelöst durch den Erfolg von Siri…

    …einfach mal so als unbedarfter Hobby-Analyst in den Raum geworfen.

  3. Ich habe vor einem Jahr begonnen meine eigene Sprachsteuerung zu entwickeln. Lustigerweise hatte ich damals noch nIchts von Siri gehört:)
    Wer interesse hat kanns sichs ja hier mal anschauen
    http://iblueray.de/?page_id=256

  4. mit win7 kann man doch schon längst seine word dokumente diktieren und email verfassen geht auch und das schon vor siri…aber siri ist natürlich der hammer… Hahahahahaha

  5. Die Website ist bei mir „gelb“ angezeigt. Das bedeutet das die Seite nicht ganz seriös ist.

    Wird es auch bald eine „deutsche Siri“ geben?

  6. naaaja wers braucht^^ achtung google das logo sieht aus wie das von apple :P könnte kläglich werden :P zu siri per JB bis die das ham gibts wohl nen neues iphone :D dann wills eh keine rmehr :P

  7. Richtig geil! Haha, einfach nur genial :D

  8. Also ich finde, wenn man der Englischen Sprache mächtig ist, ist dies ein sehr gut funktionierender Siri fake.
    Außerdem ist Siri nichts anderes, Siri kann nur noch ein paar persönliche Fragen mehr beantworten.
    Wenn ihr diese Seite fragt wer der erste Amerikanische President war liefert sie die richtige Antwort, mit anderen Fragen geht das auch :)

  9. Hi,

    dann kannst du ja Äppel verklagen, das sie deine Idee geklaut haben.

    Lg

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*