Home » App Store & Applikationen » iBooks bekommt Nachtmodus, Vollbild und neue Schriften

iBooks bekommt Nachtmodus, Vollbild und neue Schriften

Apples iBooks App hat in der Nacht ein Update auf Version 1.5 bekommen. Nachdem die letzten Updates lediglich Bugfixes beinhalteten, gibt es nun wieder neue Funktionen für das mobile Bücherregal.

So hat iBooks nun einen Nachmodus spendiert bekommen, bei dem die Bildschirmbeleuchtung bis auf das Minimum gestellt wird, der Hintergrund wird schwarz und die Schrift selber grau dargestellt. Wer öfter am Abend noch ein paar Seiten liest, wird die Funktion sicher zu schätzen wissen.

In der Vollbild-Ansicht wird nun die Statusleiste des iPhones oder iPads ausgeblendet, man wird also nicht mehr durch Uhrzeit, Akku-Ladezustand etc. vom Lesen abgelenkt.

Weiterhin hat Apple die Palette an verfügbaren Schriften aufgestockt. Mit den neuen serifen Schriftarten Athelas, Charter, Iowan, und Seravek stehen nun insgesamt 7 Fonts zur Auswahl.

Gemeinfreie Bücher, die ohne Cover kommen, werden nun mit einem hübscheren Einband dargestellt, damit sie im virtuellen Bücherregal schöner aussehen.

Auch Anmerkungen kann man nun noch einfacher hinzufügen, da die Farbauswahl deutlich vereinfacht wurde.

Apple iBooks ist weiterhin kostenlos für iPhone, iPod Touch und iPad im App Store erhältlich.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


6 Kommentare

  1. Nachmodus? Finde ich gut. Heimlich nachts unter der Bettdecke lesen… wie ganz früher mit Taschenlampe und so?

  2. Vorlesen geht jetzt. Hatte ich bisher vermisst.

  3. Bei mir bricht das Update immer ab.
    Kann es nicht Laden,..egal ob iphone3gs/4S oder iPad.

  4. direkt mal laden und testen :) bin zwar keine leserate aber gaaaanz gelegentlich les ich doch mal die ein oder andre seite :D

  5. finde iBooks ja nicht so toll. stürzt bei mir oft ab und außerdem lese ich lieber ein Buch, als dauernd auf einen kleinen Bildschirm zu sehen. ein iPad habe ich leider nicht

  6. Ich finde gut das Apple auch an den eigenen Apps kontinuierlich arbeitet. Aber konnte man bei Ibooks die Schrift nicht mal stufenlos zoomen??? Oder geht das nur auf dem Ipad und nicht auf dem Iphone?