Home » iOS » iOS 9.2: Zweite öffentliche Beta veröffentlicht

iOS 9.2: Zweite öffentliche Beta veröffentlicht

Nachdem Apple bereits Entwickler mit der zweite Beta-Version von iOS 9.2 beglückt hat, dürfen nun wie erwartet auch freiwillige Tester das Update herunterladen. Die Änderungen dürften sich ziemlich genau damit decken, was Apple auch Entwicklern zur Verfügung stellt.

Entwickler können sich bereits an der zweiten Vorabversion von iOS 9.2 auf iPhone, iPad und iPod touch versuchen. Nun gibt Apple auch den Startschuss für freiwillige Tester der öffentlichen Beta-Version. Sie steht ab sofort per Softwareaktualisierung bereit, wenn das entsprechende Profil installiert ist, das man auf der Beta-Webseite von Apple bekommt.

iOS 9.2 bringt einige Verbesserungen mit, die sich auf Fehlerbehebungen konzentrieren, wie Apple gegenüber Entwicklern mitteilt. Außerdem wurde die Web-Ansicht in Apps verbessert. Sie bietet jetzt ähnliche Funktionen wie auch Safari. So kann man Seiten neu laden, ohne den Contentblocker zu nutzen oder die Desktop-Version anfordern.

Bei uns eher uninteressant ist, dass WLAN-Telefonie für diverse US-Anbieter freigeschaltet oder verbessert wurde. Immerhin gibt es aber zudem auch Fehlerbehebungen für den iCloud-Schlüsselbund und das Koppeln der Apple Watch mit dem iPhone. Des Weiteren wurde die Sound-Qualität in bestimmten Autos verbessert, wenn man via USB-Anschluss Musik überträgt.

iOS 9.2: Zweite öffentliche Beta veröffentlicht
4 (80%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*