Home » Apple » iTunes: Digitale Güter jetzt mit Rückgabemöglichkeit

iTunes: Digitale Güter jetzt mit Rückgabemöglichkeit

Wer im iTunes Store etwas kauft, das sich später als Fehlkauf erwies, musste bislang ein „Problem melden“ und auf die Kulanz von Apple hoffen. Diese Kulanz hat Apple nun in ein Rückgaberecht umgewandelt und die dafür geltenden Bedingungen veröffentlicht.

Ab sofort gibt es bei Apple ein 14-tägiges Rückgaberecht auf digitale Güter, die im Ökosystem des iTunes Stores gekauft wurden. Das betrifft mit ein paar Ausnahmen sämtliche Artikel, die man digital erwerben kann, wie Apple in einem PDF-Dokument beschreibt. Die Ausnahmen halten sich dabei in Grenzen und sind nur deshalb Ausnahmen, weil sie nicht automatisch abgewickelt werden können. Für iTunes Match, Staffel-Pass, Multi-Pass, iTunes Geschenke und Guthabenkonten muss man den Support bemühen, wobei iTunes Geschenke und Guthabenkonten unter der Voraussetzung zu verstehen sind, dass sie noch nicht eingelöst wurden.

Vom Kauf zurücktreten kann man 14 Tage lang ohne Angabe von Gründen. Die Zeitspanne beginnt, nachdem die Quittung per E-Mail verschickt wurde. Möchte man von einem Kauf zurücktreten, kann man jetzt „Problem melden“ und dort einen Kauf stornieren. Apple will im Anschluss unmittelbar den Erhalt der Stornierung quittieren. Alternativ lässt sich das Ganze auch auf dem Postweg erledigen.

Weiterhin erklärt Apple, dass die Rückzahlung mit demselben Zahlungsmittel stattfindet, mit dem die Transaktion ursprünglich beglichen wurde, also Kreditkarte zu Kreditkarte, iTunes-Guthaben zu iTunes-Guthaben. Ein Entgelt wird hierfür nicht berechnet.

Das Recht gilt nur dann nicht, wenn beim Verkauf die ausdrückliche Zustimmung gewährt wurde, dass die Transaktion ein Widerrufsrecht ausschließt.

iTunes: Digitale Güter jetzt mit Rückgabemöglichkeit
3.88 (77.5%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.