Home » iPhone & iPod » Schon iPhone GEZahlt?

Schon iPhone GEZahlt?

iphone_gezSelbst im Fernsehen kommen etliche Werbespots, die auf die GEZ hinweisen. Das Team von iFun hat sich deswegen gefragt, ob man auch für sein iPhone eine GEZ-Gebühr entrichten muss. Sie bekamen eine Antwort und die hat es in sich. Denn wer ein iPhone nutzt, jedoch keine GEZ-Gebühren bezahlen muss, da auf Fernsehen und Radio verzichtet wird, muss ab diesen Monat (Januar) 5,76 Euro pro Monat bezahlen. Für alle anderen mit iPhone als „Zweitgerät“ sei an dieser Stelle eine Entwarnung gegeben, denn diese müssen selbstverständlich keine GEZ-Gebühr bezahlen.

Beim iPhone handle es sich um ein neuartiges Gerät, dass in der Lage ist, „Rundfunkdarbietungen“ aus dem Internet wiederzugeben und das sei gebührenpflichtig. Gerade für Studenten-WGs ist diese Nachricht wohl mit reichlich Unmut verbunden.

Bild: iFun

Schon iPhone GEZahlt?
3.78 (75.56%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.