Home » Gerüchteküche » Vermiest Apple den Start von Windows 7?

Vermiest Apple den Start von Windows 7?

windows7_keynoteWas hat sich Apple für ein Willkommensgeschenk im Bezug auf Windows 7 ausgedacht? Es scheint im Moment so manchen zu geben, der darauf die Antwort zu wissen glaubt…

Derzeit kursieren auf verschiedenen Seiten Gerüchte im Netz, nach denen Apple eventuell schon heute, wahrscheinlich aber sonst im Verlauf dieser Woche neue iMac-, MacBook- sowie Mac-Mini-Modelle vorstellt. Ein weiterer Hinweis darauf ist ist die Ankündigung von Finanzchef Peter Oppenheimer anlässlich der Rekord-Geschäftszahlen von Apple dass das Unternehmen in Zukunft von einem geringeren Wachstum sowie einer niedrigeren Gewinnspanne ausgeht. Dies könne nach Ansicht vieler Branchenkenner auf die in der Regel recht hohen Einführungskosten neuer Produkte hinweisen. Weitere Anhaltspunkte für das baldige Erscheinen neuer Apple-Produkte könnten die deutlich erhöhten Flug-Frachtkosten die Seitens Apple für das 1. Quartal 2010 angegeben wurden sowie die „gestiegenen Komponentenkosten“ sein. Bislang handelt es sich dabei nur um Gerüchte die allerdings von sehr vielen Seiten parallel geäußert werden.

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die quasi zeitgleiche Markteinrührung von Windows 7. Vielleicht will man ja auch, wie viele glauben,   potenzielle Kunden von Microsofts neuen Betriebssystem „abwerben“ bevor diese zur Kasse gehen und sich mit dem Kauf von Windows 7 gewissermaßen festlegen. Der aktuelle Zeitpunkt wäre jedenfalls mehr als günstig!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy