Home » App Store & Applikationen » Toplist kostenloser Apps

Toplist kostenloser Apps

iphone-apps1Mittlerweile gibt es nahezu 70.000 teils kostenpflichtige teils kostenlose iPhone Applikationen. Wer soll da noch einen Überblick behalten? Jedoch gibt es hier auch Trends.
Im folgenden wollen wir gerade für die Neuneinsteiger eine kleine Trendliste präsentieren. Diese Trendliste ist aufgeschlüsselt in eine „top five“ pro Kategorie (Produktivität / Musik).

Top 5 Produktivitäts-Tools- Sparen Zeit und arbeiten effizient

1. Zuginfo
2. Post mobil
3. ebay mobile
4. iTranslate
5. YouNote

1.Zuginfo

Wann fährt nochmal der nächste Zug ? An welchem Bahnsteig? Wie teuer war das Ticket nochmal ? Diese alltäglichen Fragen sollen mit der kostenlosen App „Zuginfo“ deutlich schneller als über den herkömmlichen Weg beantwortet werden. Sie haben ab sofort den deutschen Fahrplan immer in Ihrer Hosentasche .

2.Post mobil

Wo ist das nächstgelegene Postamt oder ein Briefkasten in meiner Nähe? Wieviel kostet eine Postkarte nach Österreich? Die kostenlose iPhone App der Deutschen Post beantwortet Ihnen schnell und einfach diese Fragen auf dem iPhone- oder iPod-touch-Display. Nachteil: Um Briefmarken bargeldlos direkt auf dem Handy zu kaufen, müssen Sie sich das kostenlose Tool Handyporto für iPhone noch extra herunterladen.

3.eBay mobile

Alle eBay-Junkies und Schnäppchenjäger kommen mit dieser App voll auf ihre Kosten: eBay mobile erlaubt Ihnen das Suchen, Mitbieten und verschafft hoffentlich den Zuschlag im entscheidenden Moment. Mit der neuen Version 1.4 lässt sich einstellen, dass Sie per Push-Benachrichtigung informiert werden, sobald Sie bei einer Auktion überboten wurden.

4.iTranslate

Was heißt: „Ich liebe Dich“ auf Finnisch? iTranslate kennt die Antwort und liefert sie allen iPhone-Romantikern kostenlos aufs Display. Die auf dem Google Translator basierende Anwendung übersetzt schnell und einfach Wörter und kurze Phrasen in bis zu 42 Sprachen in beiden Richtungen. Sprachen wie Chinesisch, Japanisch oder Hindi zeigt iTranslate in den passenden Schriftzeichen an. Damit sich das Programm finanziert, werden am unteren Bildschirmrand Werbungen eingeblendet. Wer's lieber ohne mag, muss für die werbefreie Version 1,59 Euro hinblättern.

5.YouNote

YouNote speichert Notizen aller Art, soweit man sie auf dem iPhone erzeugen kann. Also Texte, Töne, Fotos, Skizzen und „WebNotes“, URL-Bookmarks mit einem Screenshot der im integrierten Browser „notierten“ Webseite. Auf Wunsch wird all das mit dem Ort der Erstellung verknüpft und kann dann nach Datum sortiert dargestellt, untereinander verknüpft, als Gruppe zu einem neuen „MultiNote“-Eintrag zusammen gezogen und freilich auch durchsucht und wieder gefunden werden. Mit dem Rechner, einem Mac oder Windows-PC können diese Notizen zwar nicht abgeglichen werden, sie lassen sich mit der YouNote-Desktop-Software aber als komprimiertes Backup auf der Rechner-Festplatte sichern. Aus so einer gezippten Backup-Datei lassen sich die enthaltenen Daten aufs iPhone zurück gebeamt auch wieder auspacken.

Top 5 Music Apps nicht nur für Musikliebhaber ein echter Spaß

1. GrooveMaker Free
2.TuneWiki
3.Shazam
4.Drum Meister Lite
5.Last.Fm

1. GrooveMaker Free

Mit GrooveMaker ist es möglich selbst einmal in die Rolle eines angesagten Djs schlüpfen zu können. Man bekommt beim kostenlosen Download ein gratis Hit, der Rest ist jedoch kostenpflichtig.

2. TuneWiki

Es ist jedem schoneimal so ergangen. Man hört ein neues Lied im Radio. Die Melodie gefällt und man möchte sofort mitsingen. Leider gibt es das eine oder andere Textproblem. TuneWiki soll diesem nun Abhilfe verschaffen. Während man seinen Lieblingstitel auf dem iPhone abspielt, wird der Text des Liedes eingeblendet. Darüber hinaus kann man jederzeit über die Community-Funktion mit Leuten in Kontakt treten, welche den selben Musikgeschmack haben. Viel Spaß beim mitsingen.

3.Shazam

Für Szene Kenner ist dies keine Überraschung. Shazam hat sich über die Jahre als Musikprogramm im Bereich der mobilen Plattformen bewährt. Mit diesem recht nützlichen App braucht Ihr nie mehr über Titel und Interpret eines Liedes mit Euren besten Freunden streiten. Denn Shazam analysiert über die Lautsprecher den Titel, den Interpreten und kann sogar auf Wunsch nach dem aktuellen Album suchen und zeigt dies auch an.

4. Drum Meister Lite

Mithilfe eines angezeigten Drumssets können eigene Kompositionen erstellt werden, oder ein Lied begleitet werden. Das schöne daran ist, dass man heutzutage keinen großen Raum mehr braucht um Spaß am Musizieren zu haben, sondern lediglich knapp 4 MB Platz auf dem iPhone.

5.Last.fm

Der bekannte Internet-Radiodienst ist auch in einer mobilen Version fürs iPhone oder den iPod touch kompatibel. Nach und nach lernt das Tool Ihren Musikgeschmack immer besser kennen und spielt das, was Sie wirklich hören wollen – ohne Werbung und ohne Moderatorenunterbrechung. Für die Nutzung sollten Sie sich einen günstigen Datentarif oder eine Flatrate für das iPhone besorgen, sonst kommt mit der nächsten Handy-Rechnung eine böse Überraschung.

Bildquelle: http://www.fasthorseinc.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


4 Kommentare

  1. Hier Simty zu empfehlen ist wohl nicht so gut.
    Habe mir auf Grund dessen die App im Store mal angeschaut … bei den Bewertungen dort dazu, war ich schon bedient.
    Beste Grüße
    bikershrek

  2. Alles klar ich werde mich umgehend nochmal belesen . Danke

  3. Simty musste für YouNote weichen !!!

  4. ich hab eine katze und sie heißt brunhilde