Home » Apple » Apple plant neue Investitionen

Apple plant neue Investitionen

apple-zentraleErweitert Apple seine Infrastruktur? Aus einem neuen „K-10“ genannten Jahresbericht an die Adresse der US-Börsenaussicht geht hervor dass Apple im Jahr 2010 deutlich höre Investitionen plant als noch 2009. die Kapitalausgaben des Unternehmens sollen von insgesamt 1,1 Mrd. Dollar im Jahr 2009 auf 1,9 Mrd. Dollar ansteigen.

Der Analyst Robert Cihra bezeichnete dies als Anzeichen dass Apple neue Investitionen grundsätzlicher Natur, vielleicht in einen massiven Ausbau der eignen Infrastruktur plant. Weiterhin geht Cihra davon aus dass es bei Apple ein sehr erfolgreiches Winterquartal inklusive des besten Weihnachtsgeschäftes überhaupt gibt. Ein Grund, wenn nicht der Grund schlechthin könnte die jüngst aktualisierte Produktpalette sein. Cihra glaubt an einen Verkauf von insgesamt zehn Millionen iPhones alleine im vierten Quartal 2009. Bedenkt man dass es im gerade abgeschlossenen Quartal insgesamt 7,4 Millionen waren wäre dies ein massiver Anstieg.

Aktuellen Meldungen zufolge soll Apple die Bestellungen bei den Zulieferern um 20 Prozent erhöht haben. Durchaus ein Indiz dafür dass der Analyst Robert recht haben könnte. Verschiedenen Gerüchten zufolge könnte die Investitionswelle im Jahr 2010 auch in die Richtung gehen dass man zukünftig die Produktion bestimmter Chips selbst übernimmt um sich weniger von den Zulieferern abhängig zu machen. Dies wurde aber bislang noch von keiner Seite bestätigt.

Apple plant neue Investitionen
3.75 (75%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.