Home » Apple » Milliarden-Gesundheitsprojekt: Apple kooperiert mit Kriegsveteranenministerium

Milliarden-Gesundheitsprojekt: Apple kooperiert mit Kriegsveteranenministerium

Apple steht vor der Umsetzung eines milliardenschweren Gesundheitsprojekts mit dem Kriegsveteranenministerium, bei dem rund neun Millionen Ex-Militärs ihre Krankenakte auf ihrem Apple iPhone mitnehmen können.

Die Krankenakte wird in der iOS-App Health unter der Funktion „Health Records“ gespeichert und ist dort jederzeit abrufbar. Laut Apple-Chef Tim Cook sei das Projekt seinem Statement zufolge nun sicher, nachdem der Konzern im Herbst 2018 es nur angekündigt hatte, berichtete CNBC.

Lukrative Partnerschaft

Im Rahmen der lukrativen Partnerschaft zwischen Apple und dem US-Kriegsveteranenministerium United States Department of Veterans Affairs (VA) profitieren Veteranen des US-Militärs von einer einfacheren Verwaltung ihrer Gesundheitsakte. Seit Apple iOS 11.3 steht die Funktion „Health Records“ zur Verfügung, die bereits von 100 US-Gesundheitseinrichtungen wie zum Beispiel dem berühmten Johns Hopkins Krankenhaus in Maryland genutzt wird.

In der Gesundheitsakte werden die Allergien, Krankheiten, Impfungen, Medikamente, Gesundheitswerte, Untersuchungen, Operationen und Labor-Resultate verschlüsselt gespeichert. Wie Apple schreibt, erfolge die sichere Speicherung mittels des iPhone-Passcodes, der Face ID oder Touch ID.

Neue Patienten-Software in Arbeit

Bei Apple befindet sich seit dem vergangenen Jahr eine neue Software in der Entwicklung, mit der Patienten ihre Daten auf dem iPhone übertragen können. Der Pluspunkt würde in einer mobilen Transportierbarkeit resultieren, wodurch Patienten ihre Gesundheitsakte etwa zu einem neuen Arzt mitnehmen und dort einlesen lassen könnten.

Einen „Engineering Support“ soll der iPhone-Konzern für die US-Veteranen ebenfalls bieten und daran könnten bis zu neun Millionen ehemalige Militärs teilnehmen. Dem VA sind landesweit mehr als 1.200 Gesundheitseinrichtungen unterstellt. Wie Apple erklärte, sei eine entsprechende Plattform noch nicht vorhanden. Zu den Kosten des VA-Gesundheitsprojekts hüllte sich Apple ins Schweigen.

Der Gesundheitsmarkt in den USA erwirtschaftet pro Jahr über 3 Billionen US-Dollar an Umsatz. Apple investiert massiv in den US-Gesundheitsmarkt und setzt dabei auch stark auf seine Apple Watch.

Milliarden-Gesundheitsprojekt: Apple kooperiert mit Kriegsveteranenministerium
4.12 (82.35%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.