Home » Software » Safari 4.0.4 ist da

Safari 4.0.4 ist da

topsites_safari4Apple bringt den Safari-Browser mal wieder auf den neusten Stand. Laut eigenen Angaben bietet die nun aktuelle Version 4.0.4 bessere Performance, mehr Sicherheit und Stabilität. Insgesamt sollen sechs Schwachstellen des Browsers geschlossen werden, vier davon betreffen Mac OS X. Die neue Version kann auf support.apple herunter geladen werden oder man nutzt die automatische Softwareaktualisierung von Mac OS.

Vor allem JavaScript-Funktionalitäten sollen verbessert worden sein. Dazu zählen sowohl die Verarbeitung der Scripte als auch theoretisch existierende Sicherheitslücken die geschlossen wurden. Man muss sich also (vorerst) nicht länger fürchten mit aktivierten JavaScript durchs Web zu surfen. Neben diesen Verbesserungen kann nun auch der Verlauf besser durchsucht werden. Seiten die in der Vergangenheit besucht wurden, werden nun vernünftig indexiert und können via Suchfeld nach bestimmten Inhalten abgefragt werden. Außerdem gab es verschiedene Stabilitätsverbesserungen für Drittanbieter-Plug-Ins.

Es scheint als würde man mit dem neusten Safari 4.0.4 auf aktuelle Verbesserungen am Mozilla Firefox reagieren. Dennoch unterscheiden sich beide Browser stark in der Art ihrer Anwendung. Während man beim Safari 4 auf eine neue Art von Tabbing setzt, welches stark an die Bedienung eines iPhones erinnert bleibt man beim Firefox eher beim klassischen Bedienkonzept eines Browsers.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy