Home » Gerüchteküche » iPhone 4G im Mai 2010?

iPhone 4G im Mai 2010?

iphone-4gEs sind zwar reine Spekulationen die derzeit im Netz verbreitet werden aber der Mai des kommenden Jahres scheint derzeit der wahrscheinlichste Termin für die Markteinführung des iPhone 4G zu sein. Die Gerüchte die dies besagen stützen sich vor allen auf Erfahrungswerte bei der Einführung vergangener Modelle am Markt sowie eine Entdeckung des Software-Entwicklers Pandav.

Die Gerüchte gehen vor allen auf Meldungen zurück, wie sie derzeit beispielsweise von knowyourmobile.com verbreitet werden. Demnach hätte der Software-Entwickler in den Benutzungsprotokollen seiner iBart App ein iPhone identifiziert, welches die Kennung „3.1“ besaß. Möglich wurde die Identifizierung mit der so genannten „PinchMedia Analytics Software“ die Bestandteil von iBart ist.

Die Kennung „3.1“ ist in dem Zusammenhang in sofern bemerkenswert als dass das aktuelle iPhone 3GS die Kennung „2.1“ aufweist. Das Ur-iPhone verfügt über die Kennung „1.1“ und das 3G identifiziert sich mit „1.2“. Sofern die Benutzerprotokolle der iBart App korrekt sind, könnte es sich verschiedenen von MacRumors und AppleInsider verbreiteten Gerüchten zufolge um einen ersten Prototypen oder ein Testmodell des iPhone 4G handeln.

Den Spekulationen das iPhone 4G könnte im Mai 2010 auf dem Markt kommen, liegt folgende Überlegung zugrunde: Die Erhöhung der Kennziffer um 1 weist darauf hin dass es sich um ein größeres Update handelt. In der Vergangenheit hatte es von Beginn der Tests mit den Erstmodellen bis zur Markteinführung etwa acht Monate gedauert. Da erste Hinweise auf das neue iPhone bereits seit etwa zwei Monaten existieren könnte der Mai 2010 ein gar nicht so unwahrscheinlicher Starttermin sein.

iPhone 4G im Mai 2010?
3.67 (73.33%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.