Home » Software » Zwei neue Updates für Macs

Zwei neue Updates für Macs

updateApple bringt zwei neue Updates raus, die mit deutlich merkbaren Verbesserungen daherkommen. Das Update 2009-002 für den AirPort Client sorgt für mehr Netzwerkstabilität. Die Firmware-Aktualisierung 3.0 reduziert die Laufwerksgeräusche des SuperDrive-Laufwerks der MacBook-Serie. Zwei Updates also, die sich lohnen.

Mit dem Update 2009-002 werden endlich die seit längerem angeprangerten Probleme mit der Netzwerkstabilität in Verbindung mit Mac OS X Snow Leopard 10.6.2 aus dem Weg geräumt. Konkret geht es um Verbindungsabbrüche beim „Wake on Demand“, dem automatischen Aufwachen aus dem Sleep-Modus sowie Verbindungsschwierigkeiten die teilweise nach einem Upgrade von Leopard auf Snow Leopard aufgetreten sind. Zusätzlich gab es bislang auch das ein oder andere grundlegende Problem beim Vernetzen mehrerer Macs miteinander. All dass soll mit dem neuen Patch 2009-002 nun endgültig Geschichte sein.

Viele Benutzer des MacBook sowie des MacBook Pro klagten in der Vergangenheit wegen dem zu lauten SuperDrive. Vor allem dann wenn der Mac gerade hochgefahren wurde oder aus dem Ruhezustand wieder aufwacht läuft das Laufwerk des MacBooks nämlich auf Hochtouren mit großer Umdrehungszahl. Damit soll jetzt Schluss sein, bzw. die Umdrehungsgeschwindigkeit in soll in diesem Falle erheblich abgesenkt werden, sodass es zu weniger störendem Lärm kommt. Die Firmware-Aktualisierung 3.0 lässt den Brenner also flüstern!

Zwei neue Updates für Macs
4 (80%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.