Home » Gerüchteküche » Google Docs – iDisk Konkurrenz?

Google Docs – iDisk Konkurrenz?

Wird der Dienst Google Docs (in Deutschland Google text & tabellen) in den nächsten Wochen zur Konkurrenz von Apple‘ s iDisk?

Wie der Internet-Gigant heute bekannt gegeben hat, wird es in den nächsten Wochen möglich sein, Dateien aller möglichen Formate in dem Dienst Google Docs zu speichern. Bislang beschränkt sich das Angebot auf PDF-Dateien, Tabellen, Präsentationen und Dokumente.
Somit wird wohl die lange erwartete GDrive (Online Festplatte von Google) nach Jahren des Wartens endlich Realität! 1 GB kostenlosen Speicher wird der Suchmaschinen-Betreiber anbieten. Einzige Bedingung: die maximale Dateigröße pro Datei darf 250 MByte nicht überschreiten.

Sollte der kostenlose Speicherplatz nicht ausreichen, kann natürlich weiter aufgerüstet werden. Die Preise beginnen ab 20 GB für 5 US Dollar pro Jahr und reichen bis zu fantastischen 16 TB!

Interessantes Detail: Der Preis von Apple‘ s MobileMe Dienst, der ebenfalls 20 GB umfasst, kostet offiziell 79 EURO/Jahr! Es hat den Anschein, als ob hier ein weiterer Konkurrenzkampf der ehemaligen Freunde stattfindet!

(Quelle:http://googledocs.blogspot.com/2010/01/upload-and-store-your-files-in-cloud.html)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy