Home » Apple » Apple-Aktie auf Talfahrt?

Apple-Aktie auf Talfahrt?

Der Kurs der Apple-Aktie zeigt seit der Präsentation vom Mittwoch nach unten. So manch ein Anleger fragt sich nun ob diese Talfahrt nur eine kurzfristige Erscheinung ist oder sie aufgrund der doch recht enttäuschenden Veranstaltung weiter fortschreiten wird.

Kein iPhone OS 4.0, das iPad erfüllt bei Weitem nicht die hochgesteckten Erartungen und auch sonst war eigentlich nichts Besonders bei dem mehrfach groß angekündigten Meeting im Yerba Buena Center, San Francisco. Doch viele Analysten gehen davon aus dass die eine oder andere technische Revolution bereits schon vor der Veranstaltung im Kurs der Apple-Aktie eingepreist war und diese jetzt Feder lassen wird.

Schlimmer noch: so mancher geht gar von einer regelrechten Kurskorrektur aus. Zwar präsentierte Apple erst am Montag Traumzahlen was das vergangene Quartal angeht, doch sagt die Vergangenheit bekanntlich wenig über die Zukunft aus und gerade um die geht es an der Börse.

Die Frage ist also ob Apple das bisherige Wachstum weiter aufrechterhalten kann. Hierzu meint die Mehrzahl ganz klar „Nein“! Die Fachwelt glaubt zu großen Teilen nicht daran dass das iPad einschlagen wird wie einst das iPhone. Dies wäre jedoch Vorraussetzung für ein weiter anhaltendes derart massives Wachstum, wenn man mit den anderen bestehenden Produkten nicht gerade Wunder vollbringt.

Wir meinen: Um die Apple-Aktie sieht es nun lange nicht mehr so rosig aus wie es noch vor kurzem den Anschein hatte.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy