Home » Sonstiges » Ohne Apple – die Macworld Expo 2010

Ohne Apple – die Macworld Expo 2010

Wie bereits im letzten Jahr angekündigt wird die Macworld Expo 2010 diesmal ohne Apple stattfinden. Die beliebte Keynote-Show werden sicherlich viele Fans vermissen. Es wird daher auch mit deutlich weniger Besuchern gerechnet als noch 2009.

Apple hat im Wesentlichen zwei Argumente für seinen Rückzug von der Macworld Expo. Zum einen lässt man aus Cupertino verlauten dass die Messe „zu wenig populär sei“ und zum anderem läge der Termin zum Jahresanfang einfach ungünstig, denn die meisten neuen Produkte erscheinen traditionell vor der Weihnachtszeit. Im Februar gibt es also tendenziell nicht all zu viel Neues zu präsentieren. Auch mit der offiziellen iPad Präsentation hat Apple der Veranstaltung dieses Jahr bereits vorgegriffen.

Dennoch bietet die Messe auch in diesem Jahr ein paar Highlights. Immerhin ist ein „iPad Special Event“ geplant und sogar Microsoft kommt zu Besuch (in der Rolle als „Software Developer für den Mac“).

Hintergrund: Die Macworld Expo 2010 findet zwischen dem 9. und 13. Februar in San Francisco statt und galt bislang als eine der bedeutendsten Messen rund um den Mac. Als Standort hält wie immer das riesige Moscone Center her. Hier wird interessierten Besuchern und zahlreichen Ausstellern genügend Platz für Innovatives rund um die Marke Apple gelassen. Im Gegensatz zu vielen anderen IT-Messen ist die Macworld Expo stets sehr User-orientiert und bietet auch dem ganz normalen Besucher eine Menge Unterhaltungswert.

Mehr Infos auf: http://www.macworldexpo.com/

Ohne Apple – die Macworld Expo 2010
3.83 (76.67%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.