Home » iPhone & iPod » Tim Cook spricht über Inzahlungnahme alter Apple iPhones

Tim Cook spricht über Inzahlungnahme alter Apple iPhones

In einem Interview mit dem US-Magazin GQ sprach Apple-CEO Tim Cook über den Kauf alter Apple iPhones und Apples Umweltzielen.

Gebrauchte Apple iPhone nimmt der Konzern seit einiger Zeit in Zahlung und nutzt sie zur Wiederverwertung.

Gebrauchte Apple iPhones und Umweltziele

Tim Cook sprach in dem GQ-Interview auch über den Ceres-Award, einer Auszeichnung der Nonprofit-Organisation Ceres, die sich für erneuerbare Energien einsetzt. Apple verdoppelte unter Cook und Lisa Jackson, der Vizepräsidentin für Umwelt, Richtlinien und sozialer Initiativen seine Anstrengungen in Umweltfragen.

Von der Stromversorgung aller Apple Stores, Büros und Datencenter mit erneuerbaren Energien zur Entwicklung eines Roboters, der iPhones demontiert um sie zu erneuern oder Rohmaterialien zu gewinnen. Im Jahr 2017 hatte Apple einen ehrgeizigen Plan beschlossen, alle neuen Produkten herzustellen, ohne neue Rohstoffe zu verwenden. Die komplette Lieferkette muss auf dieses Ziel umgestellt werden und Tim Cook zufolge komme man diesem Ziel ein Stück näher.

Es sei ein Apple Kreuzzug und seinen Worten zufolge bedeutet eine geschlossene Lieferkette, dass fast überall in der Hardware Innovationen durchgeführt werden müssen. Apple schaffte es 2018 einen Durchbruch bei der Verwendung recycelten Aluminiums in seiner Produktlinie zu erreichen. Bereits 44 der Lieferanten setzen bei der Herstellung von Apple-Produkten auf erneuerbare Energien.

Roboter Daisy

Apple und Cook hoffen, dass mehr Menschen ihre alten Smartphones einbringen, damit Materialien zur Wiederverwertung verfügbar sind. Der selbstentwickelte Roboter Daisy kann 200 alte iPhones pro Stunde demontieren und Materialien daraus gewinnen, die wiederverwendet werden können.

Seit kurzem erhalten Kunden, die ihr altes Apple iPhone abgeben eine respektable Auszahlung und müssen dafür weniger für ein neues Modell zahlen. Die Inzahlungnahme gewinnt immer stärker an Bedeutung für den Konzern und bislang nutzen diese Möglichkeit ein Drittel oder mehr Menschen, die in die Filialen kommen.

Produkte, die für den Verkauf in Apples Geschäften ausgewählt werden oder die zertifizierten Aufkleber wie dem “MFi”-Programm erhalten, darauf kann das Unternehmen direkten Einfluss nehmen. Die Dritthersteller sollen dazu ermutigt werden, nachhaltiger zu arbeiten und dürfen dafür entsprechende Aufkleber für ihre Produkte verwenden. Bei erneuerbaren Energiensteht für Apple vor allem die Windkraft, Wasserkraft und Solarenergie im Fokus.

Tim Cook spricht über Inzahlungnahme alter Apple iPhones
4 (80%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.