Home » Apple » Apple sichert sich den Markennamen „iPad“ von Fujitsu !

Apple sichert sich den Markennamen „iPad“ von Fujitsu !

Im Januar kam es pünktlich zur Vorstellung des iPads zu zunächst verwirrenden Äußerungen des Leiters der PR-Abteilung von Fujitsu mit dem Inhalt, dass man bezweifle, dass Apple Rechte an der Marke iPad habe. Apple versuchte im großen Stil über Tarnfirmen im Vorfeld die Marke „iPad“ in verschiedenen Ländern zu schützen. In den USA kam jedoch Fujitsu dem großen Apfel zuvor. Bereits im Jahr 2003 beantragte der japanischer Technologiekonzern den markenrechtlichen Schutz für „iPad“.

Nun hat Apple sich auch in den USA den Markennamen „iPad“ pünktlich zum Release am 3. April rechtmäßig gesichert.

Rückblick

Seit 2002 verkaufte Fujitsu in den USA bereits Geräte mit dem Namen iPad. Hierbei handelte es sich um ein Multimedia-Gerät, welches im Einzelhandel genutzt wurde um Inventarlisten erstellen zu können und andere Geschäftsvorgänge abzuwickeln.

Heute

Am 17. März, gingen die Rechte an der Marke iPad nun an Apple über. Dies geht aus einem Eintrag der US-Patent- und Markennamen-Behörde hervor. Bewundernswert, ist die Tatsache, dass Fujitsu nahezu kampflos die Rechte an Apple abtrat, ohne großartige Diskussionen oder Patentrechtsklagen zu führen. Eindeutige Informationen über die Gründe der Abtretung, gibt es jedoch (noch) nicht.

Mutmaßungen zur Folge wurde schon länger bezweifelt, ob Fujitsu die Rechte wirklich durchsetzten kann, da aufgrund einer längerfristigen Nichtnutzung die Rechte erloschen seien. Somit wurde quasi hinter den Kulissen eine Einigung erzielt ohne die Sache vor Gericht auszufechten.

Quellen : http://assignments.uspto.gov/assignments/q?db=tm&sno=76497338, http://patentauthority.com

Apple sichert sich den Markennamen „iPad“ von Fujitsu !
3.6 (72%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.