Home » Gerüchteküche » Wird Xcode 4 auf der WWDC10 vorgestellt?

Wird Xcode 4 auf der WWDC10 vorgestellt?

MacRumors will erfahren haben, dass neben anderen Highlights wohl auch Xcode 4.0 im Rahmen der WWDC10 vorgestellt werden soll. Neben möglichen Neuheiten wie iPhone OS 4.0, dem iPhone 4G und Safari 5.0 wäre dies ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung.

Bei Xcode handelt es sich um die von Apple bereit gestellte Entwicklungsumgebung, mit der zum Beispiel Apps für das iPhone, den iPod touch oder das iPad programmiert werden können. Diese stellt umfangreiche Funktionen und Module für Softwareentwickler bereit. Mit der Version 4 könnte es so manche Neuerung geben, die die Basis für zukünftigen Erfolg von Apple-Produkten legt.

Schon in der aktuellen Version 3 ist Xcode ein ausgesprochen mächtiges Tool: So stellt die „Xcode IDE“ Code- und Daten-Editor, Projekt- und Dateiverwaltung, grafischem Debugger und Compiler, Versionsverwaltung, Dokumentationsassistent sowie den Hardware-Simulator des iPhones bereit. Es wird bereits spekuliert, dass es mit Version 4 auch einen spezifischen und differenzierten Simulator für das iPad geben könnte. Zudem wird es beim neuen Xcode wohl auch Anpassungen im Bezug auf das nächste Mac OS geben.

Die nächsten Tage werden zeigen, ob auch Xcode Bestandteil einer in kürze stattfindenden Keynote sein wird.

Quelle: http://www.yellowtab.com/2010/06/mac-os-x-10-6-4-und-xcode-4-auf-der-wwdc10/

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy