Home » Apple » Jüngste E-Mails von Steve Jobs waren ein Fake!

Jüngste E-Mails von Steve Jobs waren ein Fake!

In letzter Zeit berichteten eine Hand voll Internetseiten über skurrile E-Mails des Apple CEOs Steve Jobs. Thematisiert wurde hier unter anderem die Signalprobleme des neuen iPhone 4.

Am meisten für Aufsehen sorgte ein Mail-Wechsel zwischen „Tom“ und „Steve Jobs“. Tom war außer sich vor Wut und Steve Jobs versuchte ihn zu beruhigen.

Via boygeniusreport.com

Nun stellte sich heraus, dass die Mails bezüglich der Signalproblematik erfunden waren. Dies ließ Apple nun in einem offiziellen Statement der Öffentlichkeit verkünden. Drahtzieher dieser ganzen Irre-Führung ist ein Besitzer einer kleinen Werbeagentur, der sich sein „Taschengeld“ durch den Verkauf „wertloser“ Informationen aufbessern wollte.

Apfelnews und auch anderen namenhaften Seiten waren diese Mails jedoch von Anfang an ominös. Daher haben wir auf eine Veröffentlichung und Thematisierung der letzten „Mails“ weitestgehend verzichtet.

Wie viel Geld an das kleine Werbeunternehmen floss ist nicht bekannt.

Jüngste E-Mails von Steve Jobs waren ein Fake!
4.33 (86.67%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*