Home » Mac » Neue Intel-Prozessoren kommen – rüstet Apple nach?

Neue Intel-Prozessoren kommen – rüstet Apple nach?

Diesen Monat werden von Intel verschiedene neue Prozessorentypen freigegeben. Unter anderem steigt die Taktrate des im iMac verbauten Core i5 von 2,66 GHz auf 2,8 GHz an. Dabei soll sich am Einkaufspreis für Apple nichts ändern.

Den Core i5 gibt es zudem noch in einer stromsparenden Variante (i5 870S). Dieser Prozessor ist etwas schwächer, verfügt jedoch auch über eine deutlich geringere Leistungsaufnahme. Ob Apple sich auch für dieses Modell interessiert, ist bislang nicht bekannt.

Auch der großer Bruder des i5, der i7 kommt als Core i7 mit vier Prozessorkernen und einer Taktung von bis zu 3,2 GHz. Zudem bringt der i7 satte 12 MB Cache mit. Mit einem vorläufigen Preis von 900 US-Dollar zahlt man für den größten i7 aber auch so viel, dass man zum gleichen Preis auch schon eine gesamte Workstation samt Monitor haben könnte…

Im Monat August sollen dann noch weitere Versionen des i7 folgen, sowie Neuauflage der Core i3 Modelle, die mit zwei Prozessorkernen ausgestattet sind.

Da Apple seine iMacs schon länger keiner Überholung mehr unterzogen hat, wird es allgemein für sehr wahrscheinlich gehalten, dass man die neue Möglichkeiten in nächster Zeit nutzen wird, um die Prozessorleistung der iMacs weiter zu steigern.

Quelle: http://www.electronista.com/articles/10/07/01/core.i5.and.i7.to.get.speed.updates.this.month/

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy