Home » Tipps & Tricks » Einfach günstige Prepaid-Karten mit dem iPhone nutzen

Einfach günstige Prepaid-Karten mit dem iPhone nutzen

Egal ob man sich jetzt noch das iPhone 3GS zulegt oder bereits das neue iPhone 4: Wer auf ein iPhone ohne Vertrag setzt, der hat die Qual der Wahl was den Tarif angeht. Hier kann man auf den „lästigen“ Zweijahresvertrag der Telekom verzichten und hat freie Wahl im Bezug auf zahlreiche Prepaid-Karten für das iPhone.

Die entsprechenden Handy Prepaid-Karten kosten in der Regel um die 10 Euro in der Anschaffung, wobei man das Startguthaben, welches man direkt gut geschrieben bekommt auch beachten sollte. Einige sind auch günstiger. Als iPhone-Nutzer sollten bei der Wahl des richtigen Prepaidtarifs natürlich neben den Minutenpreisen, vor allem die Kosten für das mobile Internet im Mittelpunkt stehen.

Bzw. eigentlich ist dafür schon eine Flatrate ein Muss! Schließlich stehen beim iPhone Apps im Mittelpunkt, deren Sinn zum großen Teil nur dadurch gegeben ist, dass eine dauernde Verbindung zum Internet besteht. Von daher sollte gerade für den iPhone-Kunden dies in Muss-Kriterium sein! Bei den anderen Tarifstrukturen sollte man sich überlegen, wie viel man mit dem iPhone tatsächlich telefoniert und wie wichtig einem SMS oder MMS sind.

Alles in allem sind Prepaidtarife jedoch so ziemlich die beste Vertragsvariante, die man für sein iPhone wählen kann, wenn man denn einmal den finanziellen Aufwand auf sich genommen hat, sich das Gerät zum Vollpreis zu kaufen.

Quelle: http://prepaidtarife.com/

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy