Home » Gerüchteküche » Mobiles Bezahlen mit dem iPhone 5?

Mobiles Bezahlen mit dem iPhone 5?

Kaum ist der Hype rund um das iPhone 4 wieder etwas geringer geworden, schon tauchen Gerüchte zu einem möglichen Nachfolger auf. Dabei ist in den letzten Tagen immer wieder von zwei wesentlichen Neuerungen die Rede. Im Zuge dessen wird sowohl über die NFC-Technologie berichtet, als nun auch über mobiles Bezahlen mit dem iPhone.

Nach Ansicht vieler Analysten wird der nächste Schritt der Smartphone-Evolution darin bestehen, dass das Handy neben vielen weiteren Dingen des täglichen Lebens, welche es bereits ganz oder teilweise ersetzt hat, auch noch das Portmonee ablöst. So etwas kann natürlich nicht nahtlos geschehen, doch konnte das iPhone 5 hier den ersten Schritt machen und mal wieder eine Vorreiter-Rolle einnehmen.

Der Produktmanager Bevor Vigier, der im vergangenen Monat zu Apple wechselte, war zuvor im Management für für mobile Geldbörsen, M-Payment sowie NFC tätig. Vor allem auf ihm beruhen die aktuellen Gerüchte um das Projekt „iPhone als Geldbörse“.

Unter anderem führte Bevor Vigier die Entwicklung einer auf einem Barcode-System basierenden Bezahl-Vorrichtung in Verbindung mit bisherigen iPhone durch sowie die Entwicklung von Paypal Mobile. Dies erledigte der Software-Spezialist noch bei seinem vorherigen Arbeitgeber mFoundry. Vielfach wird nun daran geglaubt, Bevor Vigier würde bei Apple das mobile Bezahlen beim nächsten iPhone vorantreiben und es zu einem festen Feature des iPhone 5 machen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy