Home » Gerüchteküche » FTD: WeTab setzt auf Intels MeeGo!

FTD: WeTab setzt auf Intels MeeGo!

Die deutsche Antwort auf das iPad, soll für Freiheit und Ungebundenheit bezogen auf das System stehen. Bislang ist es den Entwicklern des WeTabs (auch bekannt unter WePad) noch nicht gelungen ein sauber funktionierendes Gerät zu präsentieren. Nun soll laut der Financial Times Deutschland den WeTab Machern Neofonie und 4tiitoo ein absoluter Coup mit Nokia und Intel gelungen sein.

Der WeTab-Guru Helmut Hoffer von Ankershoffen und sein Team setzten allerdings bislang auf das Linux-OS, welches den Endkunden ein freies System mit einer gewissen Auswahl an Programmen aus dem Android Market bieten sollte. Um so erstaunlicher ist nun die Neuigkeit, dass es einen Systemwechsel im Hause Neofonie und 4tiitoo auf Intel und Nokias MeeGo geben soll. Der Zugriff auf Nokias Ovi-Store wäre damit gesichert. Der Systemwechsel wird jedoch weiterhin in Frage gestellt. Die Indizien sprechen eher gegen einen Wechsel und für eine News-Finte. Schließlich gab es noch keine Reaktion auf den Artikel der Financial Times Deutschland seitens des WeTab- Managements. Desweiteren ist der Beitrag der Printausgabe noch gar nicht oder nicht mehr in der Online Ausgabe verfügbar. Skepsis gibt es auch im Hinblick auf die Präsentation des neuen OS von Nokia und Intel, welche ausgerechnet auf dem Deutschen Markt ihre Premiere feiern sollte.

Ob Helmut Hoffer von Ankershoffen dennoch den Deal mit Nokia und Intel für sich entscheiden konnte werden die WeTab Jünger und der Rest der Tablet-Gemeinde spätestens am 21.September erfahren. Dann soll angeblich das WeTab verkauft werden. Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin wollen die WeTab Entwickler am Intel Stand ebenfalls präsent sein. Wir sind gespannt.

Quelle: http://www.chip.de

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Meego ist ein Lunux-OS und wäre durchaus ein gutes Grundsystem für das, was die Wetab-Leute gezeigt haben.

    Was unglaublich erstaunliches kann ich da nicht entdecken. Insbesondere keinen „Systemwechsel“, denn bisher haben die Jungs ja nicht verraten, welches Linux-OS sie als Basissystem nehmen.