Home » iPhone & iPod » iOS 4 Bug – mag Apple keine Senioren?

iOS 4 Bug – mag Apple keine Senioren?

Das Magazin chip.de berichtet über einen neu entdeckten Bug, der offenbar schon seit Längerem im Betriebssystem iOS 4 besteht und bislang nicht behoben wurde. Die Informationen stammen von einem Leser des Magazins und beziehen sich auf den Kalender des iPhones sowie des iPod touch.

Trägt man hier die Geburtstage von Personen ein die älter als 75 Jahre alt sind, funktioniert das Ganze nicht richtig. Der Geburtstag wird hier immer auf den 13. Dezember (warum auch immer ausgerechnet dieses Datum) gesetzt, egal was der User tatsächlich für ein Datum eingetragen hat.

Das Magazin Chip hat den Fehler bereits reproduziert und seit zwei Wochen versucht, Apple zu einer Behebung des Bugs aufzufordern. Bislang ist dies aber weder geschehen, noch gab es eine Ankündigung von Apple wann oder ob man sich dem Bug überhaupt annehmen wird. Der Chip-Leser wandte sich bereits auch an den Apple Flagshipstore in Frankfurt, wo der Bug bereits bekannt sein soll.

Es könnte auch gut sein, dass der Bug mit dem nächsten Update sang- und klanglos verschwindet, ohne dass Apple den Bug zuvor zugeben muss, so vermutet man bereits vielfach.

iOS 4 Bug – mag Apple keine Senioren?
4.14 (82.86%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Dieser Bug existiert schon seit Jahren, war schon im iPhone-OS der ersten Stunde vorhanden. Selbst in den einschlägigen Support-Foren von Apple (!) wird dieser Bug ellenlang diskutiert. Da sind die Redakteure von chip.de ganz schöne Schnarcher, wenn die den jetzt neu (!!) entdeckt haben.

  2. Damit wird jeder Mac seniorenfreundlich!
    Endlich gibt es einen seniorenfreundlichen Computereinstieg auch für Apple-Computer! Damit wird der Zugang zu Internet und E-Mail für ältere Menschen noch leichter gemacht. Die Software ist für Mac OS 10.6 ausgelegt und bietet viele Möglichkeiten für Computerneulinge. Da gibt es z.B. den übersichtlich gestalteten und intuitiv zu bedienenden E-Mail Client, einen leicht verständlichen Internet Browser und zur Unterhaltung und Unterstützung des Gedächtnistrainings wertvolle Spiele und Übungen, die einer regelmäßigen Aktualisierung unterliegen. Angeboten werden unterschiedliche Varianten, wie die Einzelversion für den privaten Nutzer und eine Terminalversion im Paket mit Hardware und Komplettservice für die öffentliche Nutzung in Senioreneinrichtungen und Begegnungsstätten.
    Zum Kennen lernen gibt es auf http://www.vitaeweb.de eine Demoversion.