Home » App Store & Applikationen » AppStore – 250.000 verschiedene Apps

AppStore – 250.000 verschiedene Apps

Der AppStore hat eine neue Rekordmarke erreicht: Seit heute sind rund eine viertel Millionen verschiedene Apps auf Apples Online-Verkaufsplattform verfügbar. Genau genommen waren es am heutigen morgen laut 148apps.biz 252.894 Apps, der man herunterladen konnte.

Diese immense Anzahl an Applikationen wurde durch insgesamt mehr als 50.000 Softwareentwickler erstellt. Rechnet man Apps hinzu, die nur kurzzeitig im AppStore verfügar waren, dann aber aus irgendwelche Gründen wieder zurück gezogen wurden, so soll Apple bereits die 300.000er-Marke geknackt haben.

Die beliebtesten Apps sind dabei Bücher-Apps mit 43.809 Anwendungen, bzw. 17,32 Prozent Anteil, dicht gefolgt von Spielen mit 36.719 Games und einem Gesamtanteil von 14,52 Prozent. Platz drei nehmen „Spaß-Apps“ ein. Hiervon gibt es 28.771 Anwendungen, die einen Marktanteil von 11,38 Prozent ausmachen.

Insgesamt sind etwa 70 Prozent aller Apps kostenpflichtig. Eine kostenpflichtige App kostet dabei im Durchschnitt 2,91 US-Dollar.

Wie lange der Aufwärtstrend des AppStores jedoch noch derart ungebremst weiter geht wie jetzt, ist fraglich, zumal sich auch der Android Market immer mehr etabliert. Hier ist der Anteil an kostenlosen Apps übrigens auch weitaus höher, als der kostenpflichtiger.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy