Home » Gerüchteküche » Mac OS X Update scheint kurz bevor zu stehen

Mac OS X Update scheint kurz bevor zu stehen

In letzter Zeit bringt Apple neue Testversionen des kommenden Mac OS X Updates 10.6.5 im Wochentakt heraus. Somit häufen sich die Gerüchte darum, dass das Update nun tatsächlich kurz vor der Tür steht. Darauf spekulieren zum Beispiel auch die Kollegen von appleradar.de.

Ein weiteres Indiz für das baldige Erscheinen von OS X 10.6.5, soll laut appleradar.de auch die immer weiter schrumpfende Mängelliste von Dingen, um die sich die Entwickler noch kümmern müssen, bis das offizielle Update erscheint sein. Diese ist inzwischen auf nur noch sechs Punkte geschrumpft.

Die momentane Textversion von Mac OS X 10.6.5 läuft unter der Bezeichnung „Build 10H535“. Im derzeitigen Testlauf sollen sich die Nutzer vor allem die 3D-Grafikfunkionen sowie die USB-Treiber Funktionalitäten genau anschauen. Weiterhin sollen noch kleine Bugs bzw. Ungereimtheiten in den Programmen Mail, QuickTime, iCal und Time Machine ausgebessert werden. Große Baustellen scheint es jedoch nicht mehr zu geben.

Offiziell ist zwar noch nicht angekündigt wann das Update erscheinen wird, doch sehr viele Quellen gehen inzwischen davon aus, dass dies in sehr naher Zukunft geschehen wird. Viele weitere Testversionen sind jedenfalls kaum mehr vorstellbar.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy