Home » Sonstiges » Microsoft “beerdigt” das iPhone

Microsoft “beerdigt” das iPhone

Wie das Online-Magazin derStandard.at berichtet, haben Microsoft-Mitarbeiter während einer betriebsinternen Parade auf dem Konzerngelände das iPhone symbolisch zu Grabe getragen.

Grund für diese bizarre Veranstaltung ist die Fertigstellung des neuen mobilen Windows-Betriebssystems Windows Phone 7.

Unter dem Motto “Microsoft begräbt die Konkurrenz” feierten die Mitarbeiter als Zombies und Totengräber verkleidet die Fertigstellung und inszenierten sogleich einen Aufmarsch, bei dem sie, mit Dudelsack-Melodien begleitet, die Konkurrenz-Produkte, allen voran das Apple iPhone, symbolisch beerdigten.

Die PR-Aktion dürfte bei Microsoft Boss Steve Ballmer mit Sicherheit große Freude hervorgerufen haben. Der Microsoft Boss ist allgemein schließlich bekannt dafür, mit zielstrebiger Sicherheit von einem Fettnäpfchen ins andere zu treten. Objektiven Betrachtern scheint die Aktion dagegen jedoch weit übertrieben und mehr als peinlich.

Erste Geräte mit der neuen Mobiltelefonsoftware sollen Anfang Oktober der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Weitere Fotos der ganzen Aktion können bei Flickr betrachtet werden.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


11 Kommentare

  1. oh mein gott….
    wie peinlich und schlecht ist das bitte???
    die sollten als aller erstes mal ihr design von dem scheiß Winphone7 bedenken und das OS ansich eh sie sich sowas trauen…
    lächerlich microsoft…lächerlich…

  2. Klasse Aktion!

    Peinliches Iphone zur Grabe getragen…HERRLICH

    Wobei, aplle hat sein wurmstichiges iphone4 mit Sofortunterbrechungsgehäuse ja selbst bereits beerdigt. Wer kauft sich so einen Schrott bloß? Es gibt offenbar viele Vollidioten

    Der Grund für ein Iphone kann höchstens die große App-Auswahl sein. Das Iphone selbst ist vollkommen überteuerter Technikmüll… Ebenso wie das Ipad….

    Gruselig die Apple-schmiede – technischer Müll für Vollhohlbirnen wie zB „leibhaftig“

  3. Danke Microsoft

    Ihr zeigt Apple, was man von dem Dreck halten muss.

    NICHTS. Das Iphone ist Mist! Ups, schon wieder Gesprächsabbruch? Handy „falsch“ gehalten

    HAHAHAHAHAHA

  4. Ich kaufe das Iphone, biete 30 Euro

    Mehr ist der Müll nicht wert

    Iphone = eieiei was für ein Schei$$

  5. Also ich weiß zwar nicht, was diese Kommentare an Produktivität liefern…aber naja. Wem das iPhone nicht gefällt den zwingt ja keiner es zu kaufen. Fakt ist allerdings, dass 139.000 produzierte Geräte, pro Tag, auch sofort verkauft werden. Also sind diese vermeindlichen Vollidioten ja shcon recht zahlreh vertreten…. Man kann seine Meinung frei äußern jedoch bei einem Mac und iphone Magazin so einen Müll in den Kommentarberei zu schreiben… das gibt mir bedenken…. ohne jetzt den Moralapostel zu spielen… Aber bitte Leute reißt euch doch mal zusammen!

  6. Tja, Du willst Freiheit? Da bleibt noch das gute WebOS von Plam (was mir als iPhone Fan sogar gefällt!).
    Es ist doch egal was man nimmt, man ist immer irgendwo am Popo gekniffen! Die Androids haben zu viele Eingenentwicklungen bei der UI, Mobile Windows <7 ist von außen Schicken von innen veraltet, Mobile Windows ab 7 kommt erst mal ohne Flash und startet keine alten Programme, WebOS ist zwar nett doch mehr ein Nischen OS, Blackberry und Symbian hinken immer hinter her.
    Hackt mal nicht alle so auf Apple rum und packt Euch selber an die Nase! Niemand wird hier gezwungen ein Apple Produkt zu kaufen!

  7. Mal zum Kommentar von Roland.

    Der größte Vollidiot bist wohl du

    :-)

  8. Absoluter Schwachsinn von Microsoft. Bin ja mal auf Windows Phone 7 gespannt. Erstmal besser machen. Ist eh nur PR gehabe!

  9. Es meckern nur die über Apple, die selbst noch nie ein iPhone oder einen Apple in der Hand hielten, um damit zu => arbeiten !!!!! Ihr redet viel Müll aber es ist und bleibt das innovativste Komplettsystem überhaupt…..kauft Euch mal einen MAC und ein iPhone….und dann könnt Ihr mal Eure Kommentare schreiben! Aber Ihr lieben Nörgler habt ja nur Angst vor der Wahrheit!!!

    p.s. habe gerade zwei Tage lang versucht die Office Dose von meinem Schwiegersohn wieder zum laufen zu bewegen!!!!gähn…..

  10. Na, da hoffe ich doch schwer, dass das Winphone besser als das iPhone ist. Ansonsten ist diese Aktion (nicht mal eine eigene Idee? Google hat damals den ie6 schon zu Grabe getragen …) noch viel peinlicher, als es sie jetzt schon ist.

    Aber dick aufgetragen hat MS ja schon immer. Bisher steckte allerdings immer wenig dahinter.

  11. Microsoft muss sowas machen! Weil sie verlieren im moment mächtig an kunden! Sogar mich xD hab mein scheis win 7 heruntergeschmissen und linux drauf gepackt ist viel besser und da eh win 7 das meiste von linux kopiert hatt ist es damit ja nich so schwer damit umzugehen!

    Und zu der aktion microsoft epic fail