Home » Sonstiges » Fachkonferenz für Business-Lösungen auf Apple-Basis

Fachkonferenz für Business-Lösungen auf Apple-Basis

Im November startet eine große Kongress- und Expo-Veranstaltung namens i-meeting’10. Hier präsentieren sich laut silicon.de insgesamt 30 Aussteller mit verschiedensten Business-Lösungen auf Basis von Mac, iPhone oder iPad. Im Mittelpunkt stehen vor allem die Plattformen Mac OS X sowie iOS.

Während Apple-Produkte bei Privatanwendern im Großen und Ganzen ein sehr hohes Ansehen genießen, haben sie sich im Business-Bereich noch bei Weitem nicht so stark durchgesetzt. Clientseitig, bzw. „beim Anwender“ stehen hier vor allem Windows-Systeme im Mittelpunkt. Serverseitig kommt hauptsächlich UNIX zum Einsatz und mobil ist der „typische Geschäftsmann“ überwiegend mit dem Blackberry. Wenn es also einen Bereich gibt, in dem Apple Nachholbedarf hat, dann diesen!

Mit Veranstaltungen wie dem i-meeting’10 arbeitet man jedoch an diesem „Manko“, denn hier wird wertvolle Öffentlichkeitsarbeit geleistet. Namenhafte Unternehmen wie etwa die Axel Springer AG oder die Deutsche Vermögensberatung zeigen hier, dass sich Apple-Produkte hervorragend in das Unternehmensumfeld integrieren lassen und auch die Migration zu Apple-Plattformen nichts „Unüberwindbares“ ist. Unter anderem wird auch gezeigt, wie sich iPhone und Co in bestehende Strukturen integrieren lassen.

Die „3. Fachkonferenz zu Business-Lösungen für die Apple OS Plattform“ findet am 8. und 9. November im München statt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy