Home » iPad » Analysten sehen deutlichen Anstieg der Verkaufszahlen 2011

Analysten sehen deutlichen Anstieg der Verkaufszahlen 2011

Wenn man den Vorhersagen von Analysten Glauben schenken mag, so wird Apple im Geschäftsjahr 2011 fast 50 Millionen iPads und 100 Millionen iPhones verkaufen. Nach einer Analyse der Lieferkette und Produktionsaufwendungen gehen Analysten der Wedge Partners davon aus, dass Apple in der mobilen Sparte ein weiteres Mal deutlich zulegen wird, besonders die Nachfrage aus großen Unternehmen wird Apple auch im nächsten Jahr brillante Zahlen bescheren.

Apple zeigte sich schon in diesem Jahr überrascht wie viele iPads im Unternehmens-Sektor zur Anwendung kommen, obwohl das iPad von Grund auf eher für den Konsumenten-Markt konzipiert wurde. Doch nicht nur das iPad erfreut sich großer Beliebtheit in den Großunternehmen, auch immer mehr Business-Gespräche werden über das iPhone abgewickelt, sehr zum Nachteil alteingesessener Platzhirsche wie dem kanadische Unternehmen RIM, das mit seinen BlackBerry-Telefonen immer mehr Marktanteile an die Konkurrenz aus dem sonnigen Süden abgeben musste.

Starke Verkaufszahlen des iPhone 4 , die mit einer Steigerung von 93% weit über den Berechnungen verschiedener Analysten lagen, könnten auch gute Voraussetzungen für ein weiteres Rekordjahr 2011 geben, da viele potentielle iPhone-Käufer sich nach langer Wartezeit und der Einstellung der Produktion des weißen iPhone 4, sich vielleicht doch entschlossen haben auf die nächste Generation zu warten, die aller Voraussicht nach in der ersten Jahreshälfte 2011 erscheinen dürfte.

Das vermutete Ansteigen der iPad-Verkaufszahlen dürfte wohl in direktem Zusammenhang mit dem iPad 2 stehen, das auch in der ersten Jahreshälfte das Licht der Apple Stores erblicken wird. Mit einer Front-Kamera und dünnerem Design dürfte das iPad 2 nicht nur Neukunden ansprechen, sondern auch Käufer des ersten iPads zu einem Umstieg bewegen.

Wenn man bedenkt dass alleine schon in diesem Jahr ein Marktanteil von 95% eingefahren werden konnte, wird die Entwicklung der Verkaufszahlen des iPad 2 sicher mit viel Interesse beobachtet werden, besonders mit steigender Konkurrenz der Android-Tablets, die in Massen auf den Markt strömen werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. ich fande diese seite so scheiße das ich eigeschlafen bin!!! machen sie ihre infos doch bitte ein bisschen interessanter, damit wir uns inspirieren lassen können.!!

  2. ich hab mir diese seite angesehen und gesagt: „man is diese seite scheiße“ .wie vor zehn minuten gesagt, würde ich sie bitten ihre seite inspirierender und interessanter zu getalten

  3. sie haben ja sowasvon recht pupsii mit ihrem komentar. auch ich bin beim lesen dieser seite eingeschlafen, so langweilig war es !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!