Home » Tipps & Tricks » Anleitung: Dank Movie2iPhone bequem Filme auf iPhone und Co portieren

Anleitung: Dank Movie2iPhone bequem Filme auf iPhone und Co portieren

Wie wir alle wissen, ist das Portieren von Filmen und MP3 Musiktiteln auf die entsprechenden iDevices mit etwas mehr Aufwand verbunden als bei anderen Smartphone-Herstellern. Schließlich muss man hier auf das eine oder andere Zusatzprogramm ausweichen, das über das Funktionsspektrum von iTunes hinaus, die Wünsche vieler User erfüllt. Aktuell erreichte uns daher eine Mail aus Frankreich mit einer recht interessanten Produktbeschreibung. Es handelt sich hierbei um den kostenlosen „Movies2iPhone“ Konverter, der kinderleicht zu bedienen ist und im Handumdrehen Videos auf das iPhone, den iPod touch und das iPad portiert.

Laut Entwickler konvertiert Movie2iPhone fast alle gängigen Videoformate beispielsweise Divx, Xvid, avi, mpeg, wmv, asf, mov,
vob, flv (flash), 3gp, und mehr in iDevice optimiertes Material. Das tolle an dem Programm ist, dass es spielend einfach zu bedienen ist. In Frankreich gewann der Movie2iPhone Konverter bereits einen hohen Beliebtheitsgrad. Nun ist er auch hier zu Lande kostenlos für Windows XP, Vista und Windows 7 32 & 64 Bitt zu haben.

Die neue Beta des Movie2iPhone kommt desweiteren mit zwei neuen Optimierungsstufen für das iPhone 4 Retina Display sowie das iPad daher. Desweiteren wurde das Funktionsspektrum um die Implementierung von „Subtitels“ erweitert. Der Entwickler und Schöpfer des einfachen Videokonverters arbeitet bereits an einer Mac OS X Version (in zwei bis drei Wochen soll die Version stehen). Desweiteren soll in den kommenden Software Updates auch die Möglichkeit bestehen, einzelne Audiospuren (Audio Track Selection) in den Filmen separieren zu können. Auch die Zwischenstation per iTunes soll in Zukunft wegfallen. Somit könnten dann Videos direkt vom Mac/PC (Auto-move to iPhone) auf das iPhone und Co portiert werden. Wir sehen bei dem Movie2iPhone Konverter großes Potential und wollen diesen nun näher vorstellen.

Wie funktioniert der Konverter?

Der Movie2iPhone Konverter unterstützt sämtliche Videoformate und wandelt diese in das iPhone, iPod touch und iPad freundliche MP4 Format um. Das Programm ist absolut kostenlos, ohne versteckte Kosten und benötigt desweiteren kein jailbroken iDevices. Der Movie2iPhone Konverter beruht auf dem Prinzip der FFmpeg Programme. Diese ermöglichen die Aufnahme diverser Audio und Videoprogramme, konvertieren bzw. streamen oder packen diese in Containerformate zusammen.

Update:

Absofort ist die Mac OS X Version von Movie2iPhone ebenfalls kostenlos erhältlich. Desweiteren hat der Entwickler ein Translations Tool geschrieben, welches sämtliche Sprachen unterstützt.

Es werden nun alle gängigen Systeme und iDevices unterstützt:

– Windows Xp,Vista und Windows 7 (32 & 64
bits)
-Mac OSX Leopard (10.5) and Snow Leopard (10.6)

Wie wandelt man Videos in das iPhone freundliche mp4 Format um?

Am einfachsten kann man den Umwandlungsprozess anhand von Bildmaterial wiedergeben.

Schritt 1:

-Download Link zum Movie2iPhone Konverter (gratis)

Nachdem ihr das Programm über die entsprechende Homepage heruntergeladen und installiert habt. Öffnet ihr den Movie2iPhone Konverter und sucht im entsprechenden Feld euer Video aus, welches umgewandelt werden soll. Im zweiten Feld geb ihr den gewünschten Output Pfad an damit das Video nach dem Prozess auch in den unendlichen Weiten eurer Festplatte wiedergefunden wird.

Schritt 2:

Nun sucht ihr einfach das gewünschte Endgerät aus. Bislang gibt es 3 Modi.

a. optimized for iPhone 2G/3G/3GS und iPod Touch
b. „..“ iPhone 4
c. „..“ iPad

Je nachdem, was ihr für ein Endgerät habt muss die Wahl getroffen werden.

Schritt 3:

Nun muss lediglich der Button „Convert the Movie(s) to my iPhone“ betätigt werden und das Programmbeginnt mit der Arbeit.

Optionen:

Im Bereich der Optionen kann noch die beliebige Zielsprache eingestellt werden. Zudem gibt es hier einen Verweis auf das nachfolgende Tutorial, welches den Transfer der umgewandelten Datei auf das iPhone äher erläutert.

Wie man nun die umgewandelten Files auf das iPhone bekommt, erfahrt ihr hier in diesem Tutorial.

„How to put a video on your iPhone, iPod or iPad:“

Der Movie2iPhone Konverter erlaubt es zudem dem Anwender dem Film einen entsprechende Untertitel hinzuzufügen. Wie das geht erfahrt ihr unter folgender Anleitung:

„How to add subtitles to an iPhone, iPod or iPad video:“

Wir bedanken uns in diesem Sinne bei Olivier KSIKES und wünschen euch viel Spaß beim Konvertieren.

Youtube Fund:

Bislang gibt es ein recht verwackeltes Tutorial auf Französisch auch bei Youtube. Allerdings schon auf dem Mac. Viel Spaß.

Anleitung: Dank Movie2iPhone bequem Filme auf iPhone und Co portieren
3.89 (77.89%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


8 Kommentare

  1. … ganz einfach und vor allem kostenlos geht es mit dem Programm „HandBrake“ für Mac und PC (http://handbrake.fr/). Einfach in den Presets das gewünschte Zielgerät auswählen, bei Bedarf noch Bild- oder Tonoptionen anpassen und los geht’s. Die erzeugte Datei dann mit iTunes auf das iPhone synchen und fertig.

  2. Mit Handbreak mache ich das momentan auch… ist jedoch nach meinem Stand leider noch keine Voreinstellung für iPhone4 vorhanden…

  3. Braucht kein mensch!!! Warum??? VLC Player heißt das Zauberwort! Filme ohne umwandeln auf das iPhone bringen!!!

  4. Alternativ ist es aba ganz gängig. Schließlich fighten die VLC Entwickler noch mit den Herausbringern… Warscheinlich werden bald 1,79€ fällig…dann wäre ne kostenlose Alternative nicht schlecht..

    MfG

  5. ja oder halt mit dem VideoToiPhone Converter von DVDVideoSoft … der macht das schon seit Jahren gut und kostenlos …

  6. Warum redet ihr immer das dieses Programm was kostet ist doch auch wie eure Empfehlungen gratis?

  7. Wie lange dauert dann mit dem Programm das konvertieren ?
    Benutze auch schon seit Jahren DVD soft und hab für eine South Park Folge fast den ganzen Tag gebraucht …. -_-
    deswegen war ich seh froh als vlc raus kam

  8. Dashab ich auch früher immer gemacht , Filme runtergelassen umkonventiert und auf mein IPhone gezogen, ich hab aber jetzt eine Seite ähnlich wie Kino,to im Netz entdeckt aber für Mobilphones!!! http://www.kinokiste.COM ich kann von überall aus Fime und Serien gucken vor allen Dingen Two ans a half man :) Affengeillll