Home » Gerüchteküche » iPad “Daily” und iOS 4.3 erst 2011?

iPad “Daily” und iOS 4.3 erst 2011?

Laut letzten Gerüchten war bisher für Mitte Dezember Murdochs iPad-Zeitung “Daily”, sowie das benötigte Update des iOS auf Version 4.3 angekündigt.

Einem Bericht der Financial Times zufolge soll sich nun beides auf das Jahr 2011 verschieben. Grund: Angeblich hat das Unternehmen aus Cupertino den für eine Tageszeitung benötigten Abonnements im mobilen Betriebssystem iOS noch nicht ihre endgültige Zustimmung erteilt.

Um automatisch wiederkehrende Abo-Zahlungen, welche auch für das Zeitungsprojekt von Rupert Murdoch “The Daily” benötigt werden in iTunes zu bewerkstelligen, müsste Apple ein erneutes Update des iOS veröffentlichen. Derzeit erlaubt iTunes nur den Kauf einzelner Ausgaben oder über Monate, aber nicht ein richtiges Abo-Modell wie es für eine tägliche Zeitung auf dem iPad benötigt wird.

Schon bei unserem Artikel über zukünftige “automatisch wiederkehrende Abozahlungen im App Store” bezweifelten wir, dass Apple solche Neuerungen so schnell umsetzen kann. Vermutlich könnte “The Daily” und iOS 4.3 auch erst mit Erscheinen des iPad 2 vorgestellt werden.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. und wie wärs mal seitens Apple ein vorgezogenes Update bezüglich der Fehlerbeseitigung von iOS 4.2.1 rauszubringen???

    DAS wäre den meisten Usern wohl viel viel wichtiger als dieser Zeitungsaboschrott, wo es nur wieder um die Kohlescheffelei für Apple und Co. geht.

  2. word !