Home » iPad » Apple wappnet sich für iPad 2 Verkaufsstart

Apple wappnet sich für iPad 2 Verkaufsstart

Die zweite iPad Generation ist in aller Munde. Schließlich möchte keiner den Launch des neuen iPad 2 verpassen. Der Ansturm dürfte auch wieder dementsprechend groß sein, so dass Apple gezwungen ist, in anderen Größenordnungen zu denken. Die DigiTimes will jüngst erfahren haben, dass Apple bis zu 6 Millionen iPad 2 Geräte pro Monat produzieren möchte. Zieht man Parallelen zum Launch des iPads der ersten Generation, als 4 Millionen Geräte pro Quartal Produktionsziel noch waren, kann man erahnen was nächstes Jahr auf die Apple Stores zukommen wird.

Zu Beginn des iPad Verkaufs herrschte ja, wie wir alle selbst erfahren haben, reinstes Chaos. Bekamen die Apple Stores Lieferungen, konnten die iPads überspitzt formuliert vom LKW direkt in den Kofferraum Wartenden Apple Fans verladen werden. Die eigens für das iPad gedachten Regale, zum zwischen Lagern blieben lange Zeit leer und verstaubten. Ein deartiges Szenario soll es bei der zweiten Generation nicht geben, schließlich muss man aus der Vergangenheit lernen, so die DigiTimes.

Parallel zu diesem durchaus Interessanten Artikel, wurden auch neue Teile Zuliefere für das iPad der zweiten Generation bekannt gegeben. Es handelt sich dabei um Chimei Innolux und Cando, die ebenfalls die neuen Displays für den künftigen Verkaufsschlager, herstellen. Ab Januar werden die beiden Firmen mit der Produktion für das in Cupertino ansässige Unternehmen mit dem angebissenen Apfel als Wahrzeichen beginnen. Wir sind gespannt und freuen uns bereits jetzt schon auf das neue iPad.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


4 Kommentare

  1. vielleicht werde ich mir das ipad 2 kaufen … jedoch nur vielleicht, da ich unbedingt ein notebook brauche und somit auch das macbook pro 15, welches wahrscheinlich frühjahr 2011 ein update erhalten wird, in erwägung ziehe .

  2. Mal ehrlich – wen juckt’s was du dir VIELEICHT kaufst?

  3. Jau, nun kommt es also doch.
    Werde dann wohl warten müssen bis es in Deutschland erscheint.
    Vorher macht ja wohl keinen sinn, wenn man das Geld investiert.

    Beeilt euch mal damit bin ungeduldig.