Home » App Store & Applikationen » Droplr 4.0 mit iOS 8-Erweiterung und iPhone 6-Anpassung

Droplr 4.0 mit iOS 8-Erweiterung und iPhone 6-Anpassung

Da Speicher in den vergangenen Jahren immer günstiger geworden ist, muss man bei der Auswahl des richtigen Cloud-Speichers für Fotos und andere Dokumente immer mehr Angebote vergleichen. Der Anbieter Droplr setzt seinen Fokus auf das Teilen von gespeicherten Medien in sozialen Netzwerken und erscheint heute in Version 4.0.

Droplr

 

Viele der großen Start-Ups aus den vergangenen Jahren waren entweder Cloud-Anbieter oder soziale Netzwerke, oder beides zusammen. Droplr ist letztendlich zwar nur ein Cloud-Anbieter, die Anwendung versucht dennoch, soziale Netzwerke so gut wie möglich in den Online-Speicher einzubinden. Mit Version 4.0 erhält die App endlich ihre Anpassung an iOS 8 und die neuen iPhone-Bildschirme.

Das letzte Update für Droplr liegt fast zwei Jahre zurück, die Anwendung hat das Design von iOS 7 komplett übersprungen. Mit dem heutigen Tag erstrahlt sie jedoch im neuen Glanz und passt endlich wieder in das Design von iOS, das Update optimiert das Interface der App auch für die größeren Displays von iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Die Grundlage der App bildet eine Timeline, auf der die letzten Uploads zu sehen sind. Am oberen Rand dieser Zeitleiste befindet sich ein Button, über den direkt das neuste Bild in die Wolke geschoben werden kann. Tippt man eines der Felder an, kann man einen Link zu dem Medium kopieren oder es direkt über iOS 8-Erweiterungen mit einer anderen Anwendung teilen. Ein weiterer Button am unteren Rand ermöglicht die Auswahl weiterer Medien. Sehr intelligent ist vor allem die Auswahl der letzten Screenshots. Dazu filtert die App alle Screenshots aus der Kamerabibliothek heraus und zeigt diese in einer separaten Ansicht an.

Mit dem Update bringt Droplr auch selber eine iOS 8-Extension mit, die in anderen Anwendungen genutzt werden kann. Wählt man zum Beispiel in der Foto-App ein Bild aus, kann dieses direkt und ohne die App verlassen zu müssen zu Droplr hochgeladen werden, auch das Bild taucht dann in der Medienzeitleiste auf. Droplr kann jedoch nicht nur Bilder und andere Medien verwalten, die App kann auch Links speichern, der Droplr-Link leitet dann auf die gespeicherte Adresse weiter. Großer Vorteil dieser Funktion: Droplr bietet Informationen über die Zahl der Aufrufe des Links, so kann zum Beispiel sehr einfach die Reichweite eines Links in einem sozialen Netzwerk verfolgt werden.

Eine weitere Neuerung von Droplr 4.0 ist die Möglichkeit, die Premium-Mitgliedschaft per In-App-Kauf zu erwerben. Monatlich kostet diese 5,99€, für ein Jahr zahlt man 59,99€. Mit dem Update ändern sich auch die Möglichkeiten des kostenlosen Accounts: Es besteht keine Beschränkung mehr in der Größe von Dateien, dafür werden alle Uploads von kostenlosen Accounts nach sieben Tagen gelöscht. Für die dauerhafte Lagerung der Dateien muss ein Upgrade auf die kostenpflichtige Mitgliedschaft durchgeführt werden.

Droplr 4.0 ist ab sofort verfügbar, die App ist 16MB groß, läuft auf iPhone und iPad und erfordert iOS 8.0 oder höher.

Droplr 4.0 mit iOS 8-Erweiterung und iPhone 6-Anpassung
4.11 (82.11%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*