Home » Gerüchteküche » Neues Patent – Antenne hinter dem Apple-Logo

Neues Patent – Antenne hinter dem Apple-Logo

Mal wieder gibt es eine interessante sowie innovative Idee aus dem Hause Apple: Diesmal geht es um WLAN-Antennen und UMTS-Chips, die hinter dem Firmenlogo untergebracht werden. Die Informationen zu diesem Patent wurden gestern öffentlich.

Der Antrag beschreibt eine Methode, die eine sehr platzsparende Unterbringung einer Antenne hinter dem Apple-Logo erlaubt. Im Patentantrag selbst, sind dabei sowohl Bilder von Notebooks als auch Smartphones zu sehen, was darauf schließen lässt, dass Apple planen könnte die Technik in allen mobilen Segmenten anzuwenden. Wie es jedoch ganz genau realisiert werden soll ist noch unklar.

Eine mögliche Variante über die derzeit viel spekuliert wird ist, dass das Apple-Logo zukünftig aus einem geeigneten Metall bestehen könnte und so selbst zu Antenne wird. Interessant ist dieser Gedanke vor allem hinsichtlich weiterer Optimierungen und Platzeinsparungen in sehr kleinen Endgeräten. Schließlich können UMTS- oder WLAN-Antenne so aus anderen Stellen im Gerät verschwinden und so mehr Raum für andere Technik schaffen oder bewirken, dass man ein Gerät noch weiter verkleinern kann.

Alles in allem scheint es sich daher um ein recht sinnvolles Patent zu handeln. Man darf gespannt sein, ob und wenn, auf welche Art und Weise Apple diese Technik umsetzen wird.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Macht Apple das nicht schon seit geraumer Zeit? Unter anderem bei den iMac’s…?

  2. Beim iPad ist doch die W-Lan Antenne auch hinter dem Apple Logo, aber nur weil der Rest aus Metall ist und zu sehr abschirmt, oder nicht?