Home » Software » Kurz vor Mac App Store-Start: Aktualisierungen von iMovie und Garageband

Kurz vor Mac App Store-Start: Aktualisierungen von iMovie und Garageband

Am morgigen Donnerstag, den 6. Januar, öffnet Apple endlich die Pforten seines lange erwarteten App Stores für den Mac. Als essentieller Bestandteil der neuen Software-Politik des kommenden Betriebssystems Mac OS X 10.7 Lion soll der Mac App Store an den verblüffenden Erfolg des iOS App Stores anknüpfen und das Kaufen und Herunterladen von Software-Titeln von Apple und Drittherstellern deutlich vereinfachen.

Die iLife'11-Programme werden, neben der DVD-Version, die schon seit der Vorstellung des neuen MacBook Air im Handel zu finden ist, für jeweils $14,99 im Mac App Store zu beziehen sein. Die Programme der Büro-Suite iWork '11 werden dagegen für $19,99 voraussichtlich ausschließlich über den Mac App Store zu beziehen sein.

Im Angesichts der kommenden Eröffnung aktualisiert Apple heute einige seiner iLife'11 – Programme. Mit dem Update auf die iMovie-Version 9.0.1 sollen Fehler bei der Stabilisierung von iPhone und iPod-Videos behoben werden. Desweiteren können nun auch nicht alphanumerische Zeichen bei Facebook-Passwörtern benutzt werden, ein Problem das zuvor viele User dazu bewegt hat, vor der Veröffentlichung von Inhalten ihr Facebook-Passwort zu ändern.

Die Musiker unter uns werden sich über das GarageBand-Update auf die Version 6.0.1 freuen, das es nun ermöglicht auch FlexTime-Eingriffe rückgängig zu machen und auch das Latenz-Problem bei Gitarrenspuren wurde beseitigt.

Wir werden Euch natürlich über weitere Entwicklungen im Zuge der Mac App Store-Entwicklung auf dem Laufenden halten.

Support-Dokument zu GarageBand 6.0.1

Support-Dokument zu iMovie 9.0.1

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy