Home » Apple » Apple verhängt Urlaubssperre – neue Produkte in Aussicht

Apple verhängt Urlaubssperre – neue Produkte in Aussicht

Auch wenn sich schon seit Wochen hartnäckig Gerüchte halten, dass Apple in den Anfangswochen dieses Jahres neue Produkte auf den Markt bringen will, konnten bisher ausser Spekulationen und Vermutungen keine definitiven Aussagen getroffen werden, dass dies der Fall sein wird.

Nun hat Apple für viele Mitarbeiter der amerikanischen Apple Stores eine Urlaubssperre verhängt, was als sicherer Indikator gilt, dass in absehbarer Zeit mit neuer Hardware zu rechnen ist.

Es ist von einem vergleichsweise langen Zeitraum die Rede, ab dem Beginn der letzten Januarwoche bis zum Ende der zweiten Februarwoche. Branchenbeobachter gehen davon aus, dass im Anbetracht dieser langen Zeit die Produktankündigung und der Verkauf ähnliche Ausmaße annehmen dürfte, als es damals bei dem iPhone 4 der Fall war, als Mitarbeiter für einen ähnlich langen Zeitraum keine freien Tage nehmen konnten.

Obwohl die Angestellten direkt von der Sperre betroffen sind, werden auch sie über die Neuankündigung bis zu einer Schulung wenige Stunden vor der Vorstellung völlig im Dunkeln gelassen, so dass auch hier keine Informationen an die Außenwelt gelangen können.

Man kann daher auch hier leider nur spekulieren. Aufgrund der Gerüchteküche der letzten Wochen kann man allerdings vermuten, dass ein CDMA-iPhone vorgestellt wird, eventuell in der Pipeline könnten auch noch die Aktualisierung des iPads und neue MacBook Pros liegen, deren Aktualisierung ebenfalls überfällig ist.

Insider gehen davon aus, dass Apple bei dem iPad 2 auf den üblichen 12- oder 24-Monatszyklus verzichten wird, um den FaceTime-Videochat über die komplette Produktpalette anbieten zu können.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. 24 monate zyklus ? welches produkt hat das schon ?… ok macbook air vielleicht…
    hoffe aba das die neuen mbp vorgestellt werden .