Home » iPhone & iPod » iPhone 4: Verizon stoppt Vorverkauf!

iPhone 4: Verizon stoppt Vorverkauf!

Das ging wohl schneller als allgemein erwartet. Der amerikanische Provider Verizon Wireless hat nur 18 Stunden nach Beginn des Vorverkaufs für das CDMA-iPhone die Aktion schon wieder gestoppt. Grund: Der Netzbetreiber ist bereits ausverkauft! Alle Geräte, die für Vorbesteller vorgesehen waren, sind bereits vergriffen!

Am gestrigen Donnerstag starteten Verizon und Apple den Vorverkauf für das im Januar vorgestellte CDMA-iPhone. Der Run auf das Gerät war so groß, dass der Netzbetreiber die Aktion keine 24 Stunden am Laufen hatte. Ursprünglich sollte der Vorverkauf des Apple Smartphones bis 10.Februar dauern. Nun prangert auf der extra eingerichteten Webseite des Unternehmens der Hinweis:

“We are no longer taking pre-sale orders. Experience yours when it’s available online and in stores.”

Bereits beim GSM iPhone konnte Apple die Nachfrage nach dem Gerät nicht befriedigen und Kunden mussten sich über Wochen hinweg auf längere Lieferzeiten einstellen. Nun könnte die CDMA-Variante des Apple Handys das gleiche Schicksal ereilen.

Trotz allem forciert der Mobilfunkprovider Verizon den iPhone 4 – Verkauf mittels eines neu geschalteten Werbespots auch weiterhin.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Häää was ist denn das Verizon nun und was hat es mit iPhone zu tun???

  2. hahaha, der war gut. Ähnlich wie „Who the f*** is General Failure and why is he reading my harddisk“. *g