Home » Mac » iFixit zerlegt neues MacBook Pro 2011

iFixit zerlegt neues MacBook Pro 2011

Wie bereits schon gewohnt stand das neue Projekt der Schrauber von iFixit ganz im Namen der neuen MacBook pro Modellreihe von Apple. Seit gestern kann man nun offiziell die kleinen Powerpakete bei Apple bestellen und auch kaufen. Das bedeutete für iFixit das Einlegen einer Nachschicht.

In sehr schönen und detaillierten Bildern dokumentiert der Reparaturdienst jeden einzelnen Schritt der Zerlegung eines der neuen MacBook pro Modelle. Überaschende Erkenntnisse werden jeweils am Bildrand aufgelistet und beschrieben. Schließlich brachten die Jungs auch wieder eine Menge Leser zum Staunen. Die Tatsache, dass das gesamte Mainbord der neuen MacBook Pros gerade einmal so groß ist wie das DVD Laufwerk ist schon recht beeindruckend.

Das Objekt der Begierde, welches im Sinne der „Wissenschaft“ sein Innerstes offenbaren musste war ein 15″ MacBook Pro 2011 mit einem dem Intel Core i7 2630QM Prozessor. Eine Menge von Chips bringt das neue Mainboard mit sich. Alles in allem halten sich die Unterschiede im Vergleich zum Vorgängermodell, im Hinblick auf etwaige Reparaturaufände in Grenzen, so iFixit. Wer nun neugierig auf die einzelnen Bastelschritte geworden ist, kann sich die gesamte Fotostrecke mit samt Beschreibungen bei iFixit.com anschauen. Viel Spaß.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. Warum heißen die Phillips screws ?!
    Phillips stellt doch keine schrauben her oder ^^

  2. Phillips vs Philips

  3. Hab auch schon mal in meinen Acer Laptop hineingeguckt, das Innere ist immer interessant.
    Aber der Aspekt mit der Größe des Mainboards ist echt beeindruckend!