Home » App Store & Applikationen » Dropbox für iOS jetzt mit Schnittstelle zu MS Office

Dropbox für iOS jetzt mit Schnittstelle zu MS Office

Die iOS-App des Cloud-Dienstleisters Dropbox wurde um eine Erweiterung zu Office Mobile von Microsoft erweitert. Damit kann jetzt ein Dokument in Microsoft Office Mobile bearbeitet werden. Beim Abspeichern wird es sofort in Dropbox synchronisiert.

Zwar bietet die Dropbox-App damit kein direktes Bearbeiten innerhalb der App an, wie es beim Betrachten der Fall ist, aber immerhin gibt es auf diese Weise eine einfache Möglichkeit, um eine Datei zu bearbeiten und aktuell zu halten, wenn es Änderungen gibt. Die Funktion ist etwas versteckt, wenn man in Dropbox ein Office-Dokument öffnet. In der unteren Symbolleiste gibt es das Symbol für Bearbeiten, wo die Office-Apps verlinkt werden.

Alternativ kann man auch in den einzelnen Office-Apps direkt auf den Inhalt der Dropbox zugreifen. Auch hier wird es dann eine automatische Synchronisierung geben, wenn sich Änderungen an der Datei ergeben.

Wer Office für iOS nicht installiert hat, wird von Dropbox zum App Store geschickt, wo man sich Word, Excel und PowerPoint herunterladen kann. Danach folgt die Eingabe der Live-ID (falls man Office-365-Abonnent ist; ohne Abo ist nur Betrachten möglich) und die Autorisierung mit Dropbox. Anschließend ist das Gebilde einsatzbereit.

Dropbox für iOS jetzt mit Schnittstelle zu MS Office
4.4 (88%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.