Home » iPhone & iPod » Neuer iPod: Dünner als ein Audioanschluss?

Neuer iPod: Dünner als ein Audioanschluss?

Glaubt man aktuellen Berichte, so könnte es schon bald sein dass iPod-Versionen auf den Markt kommen, die noch dünner als ein 3,5 Millimeter Kleinstecker sind. Diese Schlussfolgerung kann man zumindest ziehen, wenn man sich die aktuellen Patentanträge anschaut.

Wie zum Beispiel das Portal news.preisgenau.de berichtet, gibt es einen aktuellen Patentantrag der beschreibt, wie man den 3,5 Millimeter Anschluss so gestalten kann, dass seine Größe flexibel wird. Im Rahmen des Patentantrags wurden dazu verschiedene Methoden vorgestellt. Beispielweise vergrößert sich bei einer der beschriebenen Methoden der Anschluss, bzw. das ganze Gehäuse des iPods, wenn man den Audiostecker anschließt. Steckt kein Kopfhörer im iPad, so ist das Gehäuse an der betreffenden Stelle flacher.

Derartige Pläne deuten darauf hin, dass Apple vermutlich plant iPods und evtl. andere Geräte mit Kopierhöreranschluss auf den Markt zu bringen, deren Dicke geringer ist als der Durchmesser eines Standardanschlusses.

Allerdings konkurriert dieser Patentantrag mit einem anderen, der bereits im letzten Jahr öffentlich wurde. Darin wurde ein gänzlich anderes Verfahren zum Anschluss von Kopfhörern beschrieben. Hierbei sollte das Ganze über Pins laufen, anstatt über den 3,5 Millimeter Anschluss.

Welcher Variante Apple den Vorzug geben wird bleibt abzuwarten. Klar scheint nur zu sein: Man will auch was iPods angeht noch flacher werden!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Kopierhörer?

  2. Guttenberg läßt grüßen :-)