Home » iPad » Foxconn: iPad 2-Produktion nur noch für zwei bis drei Wochen sichergestellt

Foxconn: iPad 2-Produktion nur noch für zwei bis drei Wochen sichergestellt

Erst heute Morgen berichteten wir über mögliche Lieferengpässe für das iPad der zweiten Generation, die unmittelbar mit der Naturkatastrophe in Japan in Zusammenhang stehen könnten.

Wie das Branchenmagazin Digitimes nun berichtet, scheint einer der wichtigsten Produzenten für das iPad 2, Foxconn, die Produktion des neuen Tablet-Computers nur noch zwei bis drei Wochen im jetzigen Maße garantieren zu können. Sollte die Krise in Japan noch weiter andauern, werde man die Geschwindigkeit der Produktion des iPad 2 wohl verringern müssen, woraus als Resultat längere Wartezeiten nach dem Apple Tablet entstehen werden.

Laut dem Bericht von Digitimes verfügt Foxconn zwar im Gegensatz zu Mitbewerbern über genügend Ressourcen um die Fertigung noch eine gewisse Zeit aufrecht erhalten zu können. Spätestens in drei Wochen dürften sich jedoch auch die großen Vorräte des Unternehmens dem Ende neigen.

Sollte Japan es schaffen, die Auswirkungen der Katastrophe innerhalb der nächsten vier Wochen in Griff zu bekommen, dürften sich die Konsequenzen laut Experten noch im Rahmen halten. Der Kurs der Apple-Aktie reagierte bereits entsprechend nach unten.

via digitimes

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy