Home » Tipps & Tricks » iOS 4.3.1 Jailbreak mit PwnageTool 4.3 Anleitung

iOS 4.3.1 Jailbreak mit PwnageTool 4.3 Anleitung

Wie bereits versprochen folgt nun auch die Anleitung für das erst kürzlich erschienene PwnageTool 4.3 für den untethered Jailbreak des iOS 4.3.1 auf dem Mac. Dabei werden folgende Geräte unterstützt: iPhone 4, 3GS, iPad 1, iPod touch 4G/3G sowie das  Apple TV.  Das PwnageTool ermöglicht zusätzlich das Beibehalten des alten Basebands bei iPhone 4 und 3GS, was für einen späteren Unlock sehr wichtig sein kann. Die aktuelle Ultrasnow – Version 1.2 ist allerdings auf iOS 4.3.1 noch nicht lauffähig. Daher muss auf eine neue Version gewartet werden um einen Unlock problemlos durchführen zu können. Ebenso sollten iPad 2 User noch keinen iOS 4.3.1 Jailbreak mit den hier vorgestellten Tools versuchen.

Der eigentliche Exploit für den aktuellen Jailbreak wurde vom Hacker Stefan Esser gefunden und später dem Dev-Team übergeben um das ganze dann auch praktikabel weiter zu entwickeln.

Nun zu den einzelnen Schritten:

Schritt 1: Download PwangeTool 4.3 für Mac auf deinen Desktop.

Schritt 2: Download iOS Firmware 4.3.1 für dein Gerät auf deinen Desktop.

Schritt 3: Starte PwnageTool im Expertenmodus und wähle dein Gerät aus.

Schritt 4: Suche deine zuvor geladene 4.3.1 IPSW File und wähle diese aus.

Schritt 5: Nun wähle „Build“ um eine Custom Firmware erstellen zu lassen. PwnageTool wird nun eine jailbroken Custom Firmware auf deinem Gerät installieren.

Schritt 6: Folge den vom PwangeTool gegebenen Anweisungen, um wie immer in den DFU Mode zu gelangen: Halte zunächst die Power- und Homebuttons für 10 Sekunden gedrückt. Lass danach den Powerbutton los und halte den Homebutton für weitere 10 Sekunden gedrückt. Das Gerät sollte nun in den DFU Mode wechseln.

Schritt 7: Starte nun iTunes, klicke auf dein Device in der linken Menüleiste. Drücke und halte „alt“ (Mac) („Shift“ bei Windows) und wähle darafhin „Restore“ aus. Nun kannst du die Tasten wieder loslassen und die zuvor erstellte Custom firmware auswählen.

Schritt 8: iTunes installiert nun deine jailbroken iOS 4.3.1 Firmware auf deinem Gerät. Während dessen solltest du geduldig warten und keine unnötigen Vorgänge am Rechner ausführen, niemals die Verbindung zwischen iPhone und Rechner kappen oder sonstige „Dummheiten“ machen.

 

via Redmonpie

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


7 Kommentare

  1. Hallo ich hätte da mal ne frage…

    Unzwar Besitz ich iPhone 4 mit nem t-mobile Vertrag würde es aber gerne jailbreaken weil ich eine O2 Karte nutzen will. Hab die firmwire 4.3 drauf les jetzt aber überall das ich es noch nicht jailbreaken soll , weil ich ja dann auf dieses ultrasnow angewiesen bin. Kann ich nicht schon zumiendest jailbreaken? Was soll ich jetzt mache ?

    MfG Ivane

  2. Hi, jailbreak mit pwnage ist bereits möglich . Der unlock via ultrasnow muss noch kommen. Pwnage stellt dafür Schonmal die weichen. Beachte aber dass pwnage nur für Mac user ist. Windows nutzer müssen aus sniwbreeze update warten. Lg

  3. hallo, ich hab einen telekom vertrag, und ein iphone4 von telekom, ich habe jetz wie oben beschrieben mein iphone gejailbreakt, hat auch alles super funktioniert, aber das handy findet jetz kein netz mehr, und wenn ich auf netzbetreiber gehe kommt die meldung „netzliste konnte nicht geladen werden“, nur WARUM?? und was soll ich nun machen?

    lg tom

  4. Thy Tom aber Ich hab die BB 04.10 da kann ich ja auch redsnOw benutzen oder?

  5. also ich hab folgende modemfirmware: 04.10.01, geht das nicht oder?, wenn ja wie, denn mit pwnagetool, geht es ja anscheinend nicht?

    schonmal danke für eure antworten

    lg tom

  6. Zitat: „Ebenso sollten iPad 2 User noch keinen iOS 4.3.1 Jailbreak mit den hier vorgestellten Tools versuchen“

    Könntet ihr das näher erläutern? Was würde passieren? Wird es in naher Zukunft möglich sein?
    Danke für Antworten

  7. @iAndy
    Meines wissen nach ist der exploit auch beim iPad 2 wirksam, allerdings ist das pwangetool noch nicht geeignet zur Nutzung mit dem ipad2 weil wohl viele Komplikationen aufgetreten sind usw. Ganz genau weiß ich es im Moment auch nicht, was das genaue Problem ist und was passieren würde. Allerdings gehe ich mal davon aus, dass du arge Schwierigkeiten bekommst wenn du es versuchst (sprich hängenbleiben, Probleme im iOS, verschieden Apps oder grundfunktionen die evtl nicht mehr funktionieren, falls du es überhaupt ordentlich gebootet kriegst)
    – also lass lieber die Finger davon, ich könnte mir gut vorstellen dass zeitnah noch eine Version für das ipad2 erscheinen wird

    Grüße