Home » iPad » Prognose: Tablets stellen Netbooks in den Schatten!

Prognose: Tablets stellen Netbooks in den Schatten!

Ist im Jahr 2010 noch ein kleines Wachstum im Bereich der PC Verkäufe spürbar gewesen, sieht es dieses Jahr nach Analysten Schätzungen nicht mehr ganz so rosig aus. Grund dafür ist laut DisplaySearch die Etablierung des Tablet PCs auf dem Markt. Neben dem Vorreiter Apple, ziehen nun auch andere namenhafte Unternehmen nach. Mini Notebooks auch Netbooks genannt haben langfristig gesehen keine Chance gegen das iPad und Co, so die Analysten weiter.

Die PC Industrie hat an den neuen Tablets wie dem iPad hart zu knabbern. Die Verkäufen gehen langsam aber sicher zurück. Lange galt jedoch das Notebook sowie das kleine Geschwisterchen als Rettungsanker. Nun heißt es sich aber dem Markt bzw. der Nachfrage der Kunden anzupassen. Diese liegt klar im Fokus des Tablet PCs. Apple verkauft beispielsweise nach neusten Informationen 180.000 iPads am Tag. Konkurrenten wie Samsung, LG und Co möchten allerdings auch ein Stück vom lohnenswerten Kuchen abbekommen. Einziger Hoffnungsträger für die PC Branche bezugnehmend auf „Festrechner“ und „Notebooks“ ist der Raum China und Indien, hier ist die Nachfrage im Hinblick auf die Netbooks konstant.

Ein Rückgang der Netbook-Verkäufe von bis zu 20% seien laut NDP Group für 2011 sehr wahrscheinlich. Apple hat also wieder einmal ein goldenes Näschen bewiesen und geht klar mit dem Trend. Das iPad ist beliebter denn je, wie auch aktuelle Studien ergeben. Ob die Netbook-Branche komplett „wegknicken“ wird, bleibt abzuwarten. Leistunsmäßig dürften sich die Netbooks mit den Tablets nicht mehr viel nehmen. Bedenkt man den recht flotten Prozessor im neuen iPad 2 beispielsweise…

Bild via

Prognose: Tablets stellen Netbooks in den Schatten!
4 (80%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.