Home » Mac » Gerüchte um einen neuen Mac Pro

Gerüchte um einen neuen Mac Pro

Der bekannte Webblog 9to5Mac kocht derzeit mal wieder in der Gerüchteküche: Angeblich soll Apple derzeit an einem neuen Prototypen für den Mac Pro arbeiten. Dieser soll angeblich so ausgelegt sein, dass er nicht nur ein würdiger Nachfolger für den aktuellen Mac Pro darstellen wird, sondern zugleich auch die Lücke ausfüllt, die durch die Einstellung der Xserve-Serie entstanden ist.

Eine wesentliche Änderung beim kommenden Mac Pro soll die Baugröße sein. Derzeit ist der Mac Pro 51,1 cm hoch und 20,6 cm breit. Hier soll es eine Schlankheitskur geben, sodass das Gehäuse auf eine Höhe von 48 cm und eine Breite vom 13 cm schrumpft. Damit würde der Mac Pro in einen Serverschrank passen.

Neben der Änderung der Maße soll es natürlich auch wieder einen Leistungsschub geben. Weiterhin sollten die Festplatten-Steckplätze jetzt so ausgelegt sein, dass pro Slot zwei Festplatten gestapelt werden können, sodass hier Nachteile durch das kleinere Gehäuse wieder relativiert werden.

Zudem soll der neue Mac Pro auch SSDs unterstützen. Diese machen zwar im Preis-Leistungs-Verhältnis wenig Sinn, wenn es darum geht große Datenmengen zu speichern, doch eignen Sie sich gut, um hier das Betriebssystem zu speichern und auf diese Art und Weise den Mac Pro erheblich zu beschleunigen. Bei 9to5Mac wird weiterhin gemunkelt, dass man optional auch ein Blu-ray Laufwerk anbieten wird.

Bestätigt sind diese Gerüchte jedoch ebenso wenig wie der spekulative Verkaufsstart, der mit „Mitte Juni“ genannt wird.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy