Home » Gerüchteküche » Gerücht – Apple soll angeblich Domain icloud.com gekauft haben

Gerücht – Apple soll angeblich Domain icloud.com gekauft haben

Laut dem Apple-Blog Gigaom das Unternehmen aus Cupertino eine Domain zum stolzen Preis von 4,5 Mio. US-Dollar erworben haben. Es geht um die Internetadresse icloud.com. Eine offizielle Bestätigung für dieses Gerücht gibt es jedoch bislang nicht.

Gigaom beruft sich bei seinen Angaben auf eine „mit den Vorgängen vertraute Quelle im Unternehmen“. Hierher sollen auch die Informationen der finanziellen Details bezogen worden sein. Ein weiterer offensichtlicher Hinweis darauf, dass mit der Domain „etwas geschieht“, ist die Tatsache dass der Betreiber der Domain Xcerion seinen unter  icloud.com geosteten Dienst erst kürzlich von „iCloud“ in „CloudMe“ umbenannt hat.

Nun überschlagen sich bereits die Spekulationen darüber, was Apple mit der Domain icloud.com vorhaben könnte. Schon seit Längerem ist immer wieder die Rede davon, dass Apple zukünftig mehr und mehr auf Cloud-Lösungen, vor allem im Bereich Musik setzen wird, sodass einem zum Beispiel alle Songs die man erworben hat, auf jedem internetfähigen Endgerät zur Verfügung stehen. Ein weiterer Hinweis in diese Richtung ist der Kauf des Cloud-Musikdienstes Lala im Jahr 2009.

Apples vorhaben könnten jedoch auch weit mehr als nur Musik umfassen. Man darf gespannt sein, ob an den derzeitigen Gerüchten wirklich etwas dran ist und wie Apple in Sachen Cloud-Computing wieter vorgeht…

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy