Home » Sonstiges » Konzeptstudie: Das unsichtbare iPhone [Video]

Konzeptstudie: Das unsichtbare iPhone [Video]

Entwickler und Forscher des Hasso Platter Instituts der Uni Potsdam lassen mit ihrer neuen Konzept Studie die Gedanken einiger Visionäre wieder neu aufleben. Die Kernessenz der neuen Studie beinhaltet das Steuern des iPhones und Co lediglich mit der Hand. Dabei gilt die menschliche Hand gleichzeitig als Touchscreen. Es wird somit der Anschein vermittelt, dass das iPhone mit unsichtbaren Fingern gesteuert wird. Ein Konzept-Video was definitiv Spaß macht gibt es im Anschluss. Allerdings bleibt der Mehrwert der Studie bislang noch auf der Strecke…

Eine Interaktion zwischen verschiedenen Kameras, einem PC und dem iPhone ermöglichen die Steuerung mittels der Handfläche. Welche Abläufe genau hinter diesem schon recht „magischen“ Moment stecken erfahrt ihr auf der hauseigenen Seite. Die Entwickler versprechen sich dank dieser neuen Technologie einfache Befehle wie das Stellen des Alarms oder des Abrufens der Voice Box via Fingerzeig zu realisieren ohne das Smartphone aus der Tasche holen zu müssen. Ohne noch viel Worte zu verlieren empfehlen wir euch einen Blick auf das Video. Ob die magische Steuerung zukunftsträchtig ist, wird sich sicherlich zeigen. Was meint ihr zum Nutzen?

Konzeptstudie: Das unsichtbare iPhone [Video]
4.23 (84.62%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. So ein schmarn, warum sollte ich mein iPhone in die nähe legen und dann auf meiner Hand die Gesten zur Steuerung machen? Auf einer glatten Fläche lassen sich Gesten besser ausführen.

  2. Vorallem woher soll ich wissen wo auf meiner Hand ein bestimmtest App ist?!

  3. So ein sch… ey

  4. Muss man sich das iPhone auf die Handfläche stechen lassen wahrscheinlich… -:)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*