Home » Sonstiges » Neue Episode im Nokia-Patentstreit

Neue Episode im Nokia-Patentstreit

Erst kürzlich hatte die die US-Handelsbehörde International Trade Commission (ITC) insgesamt fünf Patentklagen von Nokia gegen Apple zurückgewiesen, was durchaus als großer Etappenerfolg für das Unternehmen aus Cupertinio gewertet werden könnte. Nokia beantragte nun jedoch eine erneute Prüfung und bekam in zwei Punkten Recht. Der Streit geht also mal wieder in die nächste Runde.

Die ITC wird also nun zwei der fünf Patentklagen erneut einer Prüfung unterziehen. Beim ersten Patent, handelt es sich um eine spezielle Technik, die es erlaubt, besonders kleine Lautsprecher in Smartphones einzubauen. Das andere Patent beschäftigt sich mit reduziertem Stromverbraucher integrierter Handykameras. In beiden Fällen soll das verfahren noch einmal aufgerollt werden, so berichtet heise.de.

Einerseits ist die Haltung von Nokia verständlich: Schließlich hat man selbst viele hundert Millionen Euro in die Entwicklung und anschließende Patentierung entsprechender Technologien gesteckt. Auf der anderen Seiten, sind viele der Techniken inzwischen beim Bau von Smartphones völlig unverzichtbar und werden von jedem Handyhersteller in ähnlicher Weise genutzt.

Nokia selbst jedoch, scheint den Anschluss verpasst zu haben. Oftmals macht es den Anschein, als wären Patentklagen einer der letzten Strohhalme, an die sich der Handyriese im Kampf mit Unternehmen wie Apple, HTC oder Samsung klammert.

Neue Episode im Nokia-Patentstreit
4.25 (85%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Sir Drink-A-Lot

    Als Nächstes klagen die wahrscheinlich alles, was innerhalb der Garantiezeit mehr beim Kunden als im Servicecenter ist. Die sollen bei Ihren Dumbphones bleiben – Smartphones bauen können die definitiv
    nicht.

  2. Nokia war eimal echt ein Klasse handyherstellen aber den Schrott den die heute Bauern kann man getrost vergessen.

  3. Ähem – mehrere hundert Millionen in die Entwicklung von Smartphone Lautsprechern und Stromverbrauch der Kameras???
    Das halten ich für ein Gerücht!
    Sind wir jetzt bei den Kosten für Pharmaprodukte angelangt?

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*