Home » OS X » Mac OS X 10.6.8 unterstützt ATA-Befehl TRIM

Mac OS X 10.6.8 unterstützt ATA-Befehl TRIM

Gute Nachricht für alle Mac-User die auf SSD-Festplatten setzen: Die neuste und möglicherweise letzte Version von Mac OS X Snow Leopard 10.6.8 unterstützt die ATA-Anweisung TRIM. Hierdurch ist zum Einen mit einem Performance-Zuwachs zu rechnen und auf der anderen Seite wird die Lebensdauer von SSD-Festplatten verlängert.

Der ATA-Befehl TRIM bewirkt im Wesentlichen dass gelöschte Bereiche der Festplatte zunächst als „ungültig“ markiert werden. Dies führt dazu, dass die Festplatte beim Suchen nach Datenfragmenten diese Bereiche nicht mehr mit berücksichtigt und somit in vielen Fällen schneller „am Ziel“ ist. Je nachdem wie stark fragmentiert der Datenbestand auf der Festplatte ist kann der Geschwindigkeitszuwachs unterschiedlich hoch sein.

Das Ganze hat jedoch noch einen weiteren großen Vorteil: Die bei SSD-Festplatten viel beklagten Abnutzungserscheinungen werden geringer. Einerseits weil das Laufwerk auf der Suche nach Daten nicht mehr so stark beansprucht wird und anderseits, weil die Bereiche auf der Festplatte, die mit neuen Daten beschrieben werden, nicht die gleichen sind wie die von denen zuvor erst Daten gelöscht wurde. Somit erfolgt die Abnutzung der Speicherelemente der SSD gleichmäßiger und weniger punktuell.

MacPros der neusten Generation unterstützten zwar bereits den TRIM-Befehl, doch mit der Einführung von Mac OS X 10.6.8 wird das Ganze auch für ältere Mac-Modelle möglich.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Seit dem Update meines MAC Book Air (late 2010) auf Mac OS X 10.6.8. wird mein Akku bei gleichem Nutzungsverhalten in ca. 2,5 Std leegesaugt. Vorher hielt er ca. 6 Std. durch. Habt ihr ähnliche Erfahrungen?