Home » iPad » iPad für einen Prozent des weltweiten Internet-Traffic verantwortlich

iPad für einen Prozent des weltweiten Internet-Traffic verantwortlich

Im Rahmen verschiedener Studien, über die unter anderem das Web-Magazin t3n.de berichtet, wurden neue und sehr positive Zahlen für das iPad ermittelt. Demnach sollen iPad-User unter anderem einen Prozent des weltweiten Internettraffics insgesamt ausmachen.

„Ein Prozent“ hört sich zunächst einmal nicht besonders beeindruckend an. Interessant wird das Ganze jedoch, wenn man sich vor Augen führt, dass dies alles in allem rund 53 Mal mehr Traffic ist als zum Beispiel das Samsung Galaxy Tab verursacht oder 76 Mal so viel Traffic wie das Tabelt auf Platz 3 – das Motorola Xoom. Insgesamt zeigt sich das iPad für etwa 89 Prozent des gesamten Traffics durch Tabelt-PCs verantwortlich.

In den USA verursacht das iPad sogar im Durchschnitt zwei Prozent der Trafficanteile insgesamt. Auch wenn man das Ganze auf den mobilen Bereich projiziert steht das iPad gut da. Hier erfolgen unterm Strich 25,5 Prozent der Zugriffe von einem iPad aus. Das iPhone hat noch einmal Anteile von rund 35,2 Prozent.

iOS-Endgeräte dominieren in der von comscore.com durchgeführten Studie also ganz klar. Darüber hinaus wird damit gerechnet, dass es noch zu weiteren Zuwächsen kommt sobald iOS 5 erscheint.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy