Home » OS X » Skype Version 5.2 für OS X veröffentlicht, folgt morgen die iPad-Version?

Skype Version 5.2 für OS X veröffentlicht, folgt morgen die iPad-Version?

Internet VoIP-Dienstleister Skype hat am heutigen Dienstag eine neue Version seines Mac-Clients veröffentlicht und den Apple Usern dabei einige interessante Funktionen nachgereicht, welche im aktuellen Windows-Client in der Version 5.3 bereits seit längerer Zeit zur Verfügung stehen.

Ab sofort steht es nun also auch Mac-Nutzern frei, Gruppen-Videochats mit integrierter Screensharing-Funktion über Skype durchzuführen, sofern man denn ein zahlender Premium-Kunde bei dem VoIP-Anbieter ist. Aktuell schlägt zum Beispiel ein Monatsabo mit 5,99 Euro zuzüglich MWST zubuche.

Noch immer warten wir allerdings vergebens auf eine iPad-App von Skype. Nachdem in der vergangenen Woche ein entsprechendes Video die Runde im Internet machte, welches eine iPad Skype-Applikation zeigte, keimte zunächst die Hoffnung auf, dass wir wohl bald mit einer entsprechenden App rechnen können.

Leider erfüllten sich die Hoffnungen bislang aber nicht, so das wir unsere Blicke auf die morgige Facebook Veranstaltung lenken. Gerüchteweise wird Mark Zuckerberg morgen die Skype-Integration in das Social Network vorstellen. Bei dieser Gelegenheit könnte vielleicht doch noch eine iPad App rausfallen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy